About this Site - Sitemap



UTOPIE

----1400----

VORLÄUFER

----1890----

LEBENSREFORM

BOHEME

  • in München
----1918----

RÄTEREPUBLIK

  • in München

ARBEITERTHEATER 1880-1930s

WEIMARER REPUBLIK

  • braunes München
  • Berlin
  • Moskau - Paris - New York
----1955----

1960 - 1970 - 1980

----1989----

HEUTE



























edit this sidebar



Recent Changes Printable View Page History Upload File Edit Page

DIE ZWEITE AUSSTELLUNG DER REDAKTION DER BLAUE REITER - SCHWARZ-WEISS
12. Februar - 18. Mrz 1912 / Ausgestellt durch HANS GOLTZ / Kunsthandlung Mnchen / Briennerstrae 8 / Hier der Katalog als PDF : Attach:blauerreitergoltz.pdf


(:gallery:)


 mehr zum blauen reiten:

http://www.michaelgoltz.de/reiter1912.html
http://www.schoenberg.at/4_exhibits/asc/Kandinsky/Reiter.htm# mit texten und bildern von kandinsky und schnberg


Der Blaue Reiter

Blauer Reiter; eine 1911 in Mnchen von W. Kandinsky und F. Marc begrndete Vereinigung expressionistischer, spter auch abstrakter Maler, der sich in den folgenden Jahren P. Klee, A. Kubin, A. Jawlensky, A. Macke, G. Mnter u. a. anschlossen; auch die Brder Burljuk, R. Delaunay, H. Campendonck und A. Schnberg beteiligten sich an Ausstellungen des Blauen Reiters. 1914 lste sich die Gemeinschaft auf. Die Bezeichnung Blauer Reiter leitete sich von einem gleichnamigen Bild Kandinskys her. Die Knstlervereinigung hatte im Gegensatz zur Brcke ein einheitliches knstlerisches Programm, das 1912 mit dem Titel Der Blaue Reiter verffentlicht wurde. Mit der Forderung nach einer vom Gegenstand unabhngigen Eigengesetzlichkeit des Bildes bereitete er die Grundlagen fr die abstrakte Kunst.

http://www.wissen.de

Edit Page - Page History - Printable View - Recent Changes - WikiHelp - SearchWiki
Page last modified on July 20, 2005, at 05:17 PM