About this Site - Sitemap



UTOPIE

----1400----

VORLÄUFER

----1890----

LEBENSREFORM

BOHEME

  • in München
----1918----

RÄTEREPUBLIK

  • in München

ARBEITERTHEATER 1880-1930s

WEIMARER REPUBLIK

  • braunes München
  • Berlin
  • Moskau - Paris - New York
----1955----

1960 - 1970 - 1980

----1989----

HEUTE



























edit this sidebar



Recent Changes Printable View Page History Upload File Edit Page

erster teil:

 Hundertzwanzig Millionen Kinder im Mittelpunkt des Gewitters
 Die Armut des Menschen als Ergebnis des Reichtums der Erde
 Goldfieber, Silberfieber, Knig Zucker
 Die unterirdischen Quellen der Macht

zweiter teil

 Die Entwicklung ist eine Reise mit mehr Schiffbrchigen als Seefahrern
 Die Geschichte vom frhzeitigen Tod
 Die derzeitige Struktur der Ausplnderung

Ergnzung 1978:

 Sieben Jahre danach 

In dieser Welt gibt es keinen Reichtum, der unschuldig ist.

Ich bin ein Schriftsteller, der sich herausgefordert fhlt von den Rtseln und den Lgen, der endlich will, da die Gegenwart aufhrt, eine schmerzhafte Verbung der Vergangenheit zu sein, und der sich die Zukunft vorstellen mchte, anstatt sie einfach zu akzeptieren.
eduardo galeano

"Lesen Sie dieses Buch von Eduardo Galeano 'Die offenen Adern Lateinamerikas', dann wissen Sie, von wo seit 400 Jahren Kolonialherrschaft entsetzliches Chaos ausging und auf welcher Seite die Heuchler selbstgerecht die Augen davor schlieen . . ."
ernst ksemann (1977)

Einen Popularittsschub erhielt die Schrift, als Hugo Chvez beim fnften Amerika-Gipfel im April 2009 dem US-Prsidenten Barack Obama vor laufender Kamera ein Exemplar des Werkes schenkte.


=====

Edit Page - Page History - Printable View - Recent Changes - WikiHelp - SearchWiki
Page last modified on February 12, 2011, at 09:11 PM