About this Site - Sitemap



UTOPIE

----1400----

VORLÄUFER

----1890----

LEBENSREFORM

BOHEME

  • in München
----1918----

RÄTEREPUBLIK

  • in München

ARBEITERTHEATER 1880-1930s

WEIMARER REPUBLIK

  • braunes München
  • Berlin
  • Moskau - Paris - New York
----1955----

1960 - 1970 - 1980

----1989----

HEUTE



























edit this sidebar



Recent Changes Printable View Page History Upload File Edit Page

1854

  • Mnchen hat rund 100000 Einwohner

1870/71

  • Krieg zwischen Deutschland und Frankreich (der sogenannte 'Siebzger Krieg')

1872

  • Frhjahr: Der sptere Lebensreformer und 'Kohlrabi-Apostel' Karl Wilhelm Diefenbach kommt nach Mnchen und bewirbt sich beim Hof-Photographen 'Albert' um eine Stellung

1879

1880

  • Mnchen hat rund 230000 Einwohner

1885

  • mehr Maler und Bildhauer in Mnchen als in Berlin und Wien zusammen
  • Karl Wilhelm Diefenbach siedelt mit seiner Frau und einigen Freunden in der Nahe von Mnchen in einem Steinbruch nahe Hollriegelskreuth. Die 'Landkommune' verschreibt sich einem gewaltfreien, vegetarischen Leben

1885

  • 1. Januar: Die erste Nummer der Zeitschrift 'Gesellschaft Realistische Wochenschrift fr Literatur, Kunst und ffentliches Leben' erscheint, Herausgeber ist der Schriftsteller und Politiker Michael Georg Conrad

1887

  • Der Kunststudent Hugo Hppener, spter 'Fidus' genannt, stt zur 'Landkommune' des Karl Wilhelm Diefenbach

1887

  • 30. April: Hugo Hppener alias 'Fidus' besteht die Aufnahmeprfung an der Mnchner Kunstakademie

1888

  • 16. November: Karl Wilhelm Diefenbach und sein Schler 'Fidus' werden wegen unbekleideten Sonnenbadens und damit '6ffentlichen Unfugs' vom Landgericht Mnchen zu Gefngnisstrafen verurteilt und eingesperrt

1889

  • Die Mnchner Stadtzeitung wird gegrndet. Als Redakteur ist das sptere Mitglied des Vereins 'Gesellschaft fr modernes Leben', Georg Schaumberg, ttig

1890

  • Frank Wedekinds Drama 'Frhlings Erwachen' erscheint.
  • Mnchen hat nun rund 350000 Einwohner
  • Monte Verit gegrndet

1890

  • 18. Dezember: Der Verein 'Gesellschaft fr modernes Leben' wird gegrndet, erster Vorsitzender wird Michael Georg Conrad, im weiteren Vorstand sind die Schriftsteller Otto Julius Bierbaum, Detlev von Liliencron, Julius Schaumberger, Hanns von Gumppenberg sowie der Maler Rudolf Maison vertreten. Als Vereinslokal fungiert der 'Giesinger Weinbauer'.

1891

  • Der Kunstmaler Anton Azbe grndet seine eigene, alsbald berhmte Malschule. Die Malerin Marianne von Werefkin lernt in Petersburg den Offizier und Knstler Alexej von Jawlensky kennen. Die eingereichten Bilder des Malers 'Fidus' zur Mnchner Jahresausstellung im Glaspalast werden von der Jury abgelehnt

1891

  • 1. Januar: Die 'Gesellschaft fr modernes Leben' stellt an die Stadt Mnchen den Antrag, eine 'Freie Volksbhne' auf der Theresienwiese whrend der Zeit des Oktoberfestes einrichten zu drfen. Der Vorschlag wird von der Stadtverwaltung ignoriert.

1891

  • 29.Januar: Erste ffentliche Veranstaltung mit Lesungen und Vortragen von Mitgliedern der 'Gesellschaft fr modernes Leben in der Gaststtte 'Isarlust' auf der Praterinsel

1891

  • 18. Februar: Julius Schaumberger hlt im 'Allgemeinen Arbeiter Lese-Verein' vor eintausend (!) Zuhrern einen Vortrag zum Thema 'Die Volksbhne und das moderne Drama
  • 27. Mrz: Die Zeitschrift 'Gesellschaft' wird eingestellt. Als Nachfolgeorgan fungieren die 'Modernen Blatter Wochenschrift der Gesellschaft fr modernes Leben', Herausgeber ist nun der Schriftsteller Julius Schaumberger

1891

  • 13. Juli: Groes Isarfest der 'Gesellschaft fr modernes Leben' auf der Mnchner Praterinsel mit ber eintausend Besuchern

1891

  • 28. August: Gerichtsverfahren gegen Hanns von Gumppenberg vor der 'Strafkammer des Amtsgerichts Mnchen I' wegen Majesttsbeleidigung. Gumppenberg wird zu zwei Monaten Festungshaft verurteilt.

1891

  • 27. November: Grndung des 'Akademisch-Dramatischen Vereins', der sich der Durchsetzung der modernen Dichtung und des modernen Dramas verschrieben hat
  • Ende 1891: Die Staatsanwaltschaft konfisziert Modernes Leben. Ein Sammelbuch der Mnchner Moderne, ein Almanach der "Gesellschaft fr modernes Leben". U.a. inkriminiert wird ein Beitrag von Panizza.

1892

  • Karl Wilhelm Diefenbach siedelt nach Wien ber und grndet dort die dem Gemeineigentum verpflichtete 'Kolonie Himmelhof'

1893

  • Franziska zu Reventlow kommt zu einem Malstudium erstmals nach Mnchen

1893

  • 20. Februar: Selbstauflsung der 'Gesellschaft fr modernes Leben' auf Grund zahlreicher Meinungsverschiedenheiten

1893

  • 1. Dezember: Grndung des 'Albert Langen Buch & Kunstverlags Paris & Kln'

1894

  • Grndung des Vereins 'Gesellschaft zur Frderung der geistigen Interessen der Frau'

1895

  • 8.Januar: Beschlagnahme des "Liebeskonzils" und Erffnung eines Verfahrens gegen Panizza (siehe Zensur im Kaiserreich). Die Staatsanwaltschaft unter Freiherr von Sartor steht vor dem Problem, sowohl eine Verbreitung des Werkes in Deutschland nachzuweisen, als auch einen Zeugen zu finden der am Inhalt des Werke Ansto nimmt.
  • 21. Mrz: Beginn der Schwurgerichtsverhandlung gegen Oskar Panizza im Kniglichen Landgericht Mnchen I auf Grund der Verffentlichung des 'Liebeskonzils'. Panizza wird zu einem Jahr Gefngnis verurteilt

1896

  • Die russischen Knstler Wassily Kandinsky, Marianne von Werefkin und Alexej von Jawlensky kommen in Mnchen an

1896

  • 4. April: Die erste Nummer der Zeitschrift 'Simplicissimus' erscheint

1897

  • Wassily Kandinsky und Alexej von Jawlensky besuchen die Malschule von Anton Azbe

1897

  • Dezember: Der Rechtsanwalt Ludwig Thoma stsst zum Knstlerkreis um Albert Langen und den 'Simplicissimus'

1898

  • Bau des Fotoateliers 'Elvira'. Bauherrinnen sind Anita Augspurg und Sophia Goudstikker.
  • Frank Wedekind wird Regisseur und Dramaturg am Mnchner Schauspielhaus

1898

  • 20. Mrz: Karl Wilhelm Diefenbach erffnet seine grsste Ausstellung im 'sterreichischen Kunstverein' in Wien

1899

  • 21. September: Frank Wedekind wird wegen Majesttsbeleidigung auf der Festung Knigstein eingesperrt
  • Dezember 1899: Die erste Nummer der Zeitschrift 'Insel' erscheint

1900

  • Gestorben: Friedrich Nietzsche, Oscar Wilde, Wilhelm Leibl
  • Max Planck begrndet die Quantentheorie
  • Sigmund Freud verffentlicht 'Die Traumdeutung'
  • Arthur Schnitzler: 'Reigen' (Privatdruck)
  • Ellen Key: 'Das Jahrhundert des Kindes'
  • Edvard Munch: 'Fjordinsel' und 'Tanz des Lebens'
  • Ferdinand Hodler: 'Der Tag' Kathe Kollwitz: 'Mutterhande' (Lithographie)
  • Minoische Kultur auf Kreta entdeckt
  • Erffnung der Wetterstationen auf Schneekoppe und Zugspitze
  • Cake-walk-Tanz kommt aus Amerika nach Europa
  • Deutscher Fuballbund gegrndet
  • Erste Zeppelinfahrt
  • Erste Autodroschke in Berlin
  • Erste Rolltreppe in Paris
    • Mnchen erreicht knapp die Einwohnerzahl von 500000
    • Herbst: Die Redaktion des 'Insel-Verlages' zieht in die Parterre-Wohnung eines palasthnlichen Hauses an der Leopoldstrae 4. Der Lebensreformer Gustav Graser wandert zusammen mit Freunden zu Fuss ber die Alpen in Richtung Tessin

1901

  • Gestorben: Queen Victoria, Giuseppe Verdi, Johanna Spyri, Max Pettenkofer, Arnold Bocklin, Henri de Toulouse-Lautrec
  • Zum ersten Mal Nobelpreise vergeben
  • Rechtschreib-Reform in Deutschland, Osterreich und der Schweiz - z.B. start 'Thr und Thor' nun 'Tr und Tor', statt 'Hlfe' - 'Hilfe'
  • Edmund Husserl: 'Logische Untersuchungen'
  • Thomas Mann: 'Buddenbrooks'
  • Peter Behrens und Josef Olbrich bauen auf der Mathildenhhe in Darmstadt
  • Hermann Muthesius: 'Stilarchitektur und Baukunst'
  • Henri Matisse im Pariser 'Salon des Independantes'
  • Pablo Picasso: 'Pariser Leben' und 'Gaukler' (Blaue Periode)
  • Max Liebermann: 'Selbstbildnis'
  • Ferdinand Hodler: 'Der Frhling'
  • Frauenstudium in Baden zugelassen (Bayern 1903; Sachsen 1906; Preuen 1908)
  • Siegesallee im Berliner Tiergarten eingeweiht
  • 'Wandervogel' (A.f.S.) in Berlin-Steglitz gibt sich Vereinssatzung '
  • 'Kraft und Schnheit' Monatsschrift fr Krperkultur
  • Internationaler Gewerkschaftsbund und Internationales Arbeitsamt
  • Kabarett 'Uberbrettl' in Berlin gegrndet
    • 13. April: Das Kabarett 'Elf Scharfrichter' im 'Gasthaus zum Goldenen Hirschen' wird erffnet
    • Mai: Wassily Kandinsky grndet die Knstlergruppe 'Phalanx'
    • 15. August: Erste Ausstellung der Knstlergruppe 'Phalanx' in Mnchen
    • Frank Wedekind: 'Der Marquis von Keith'
    • Richard Riemerschmid besorgt den Innenausbau der Mnchner Kammerspiele

1902

  • Gestorben: Rudolf Virchow, Emile Zola
  • Theodor Herzl: 'Altneuland'
  • Ernest Rutherford und Frederick Soddy entdecken Radioaktivitat als Folge des Zerfalls von Atomkernen
  • Werner Sombart: 'Der moderne Kapitalismus'
  • Hugo von Hofmannsthal: 'Lord Chandos-Brief', vielfach als erstes Krisendokument der literarischen Moderne bewertet, Thema: Sprachverlust
  • Arno Holz: 'Die Blechschmiede'
  • Rainer Maria Rilke: 'Buch der Bilder'
  • Andre Gide: 'Der Immoralist' A
  • Karl-Ernst Osthaus grndet das Folkwangmuseum in Hagen
  • Worpsweder Malerkolonie tritt hervor durch Fritz Mackensens 'Dmmerung' und Fritz Overbecks 'Ein strmischer Tag'
  • Ferdinand Avenarius grndet den 'Drerbund'
  • Henry van de Velde grndet Kunstgewerbeschule in Weimar
  • Ebenezer Howard verffentlicht 'Gartenstadte von morgen'
  • Deutsche Gartenstadtgesellschaft gegrndet
  • Beginn der Heimat- und Denkmalschutz-Gesetzgebung
  • Urheberrechts-Gesetz (Literatur, Musik) in Kraft
  • Erste U-Bahnstrecke in Berlin
    • Grndung der sogenannten 'Debschitzschule' unter dem Namen 'Lehr und Versuch-Ateliers fr angewandte und freie Kunst'. Wassily Kandinsky lernt bei einem eigenen Vortrag in der 'Phalanx-Schule' Gabriele Mnter kennen
    • September: Die letzte Nummer der Zeitschrift 'Insel' erscheint
    • Ludwig Thoma: 'Die Lokalbahn'
    • Olaf Gulbransson wird Mitarbeiter des 'Simplicissimus'

1903

  • Gestorben: Paul Gauguin, Hugo Wolf, Theodor Mommsen
  • Zionistenkongress beschliet Siedlungspraxis in Palastina
  • Nobelpreis fr Physik an Marie und Pierre Curie und an Alexandre H. Becquerel fr Forschungen an radioaktiven Substanzen
  • Carl Muth grndet die katholische Zeitschrift 'Hochland'
  • George Bernard Shaw: 'Mensch und Ubermensch'
  • Arnold Schonberg: 'Gurrelieder'
  • Erster Salon d'Automne in Paris
  • Gustav Klimts Deckengemalde in der Wiener Universitat mit allegori-schen Darstellungen der drei Fakultaten: Philosophic, Jurisprudenz und Medizin fhrt zu Professorenprotest und Skandal
  • Paul Klee: 'Zwei Manner, einander in hoherer Stellung vermutend, begegnen sich'
  • Johannes Mller erffnet auf Schlofi Mainberg (Unterfranken) eine 'Freistatt personlichen Lebens' (reformerische Wohn- und Gstege-meinschaft)
  • Charles Mackintosh: Interieur in Hill-House (Jugendstil-Einrichtung)
  • Schwebebahn in Wuppertal fertiggestellt Erste bemannte Motorflge Erste Tour de France
    • Das Fest der Kosmiker: Mnchen am Sonntag, den 22. Februar 1903. Es ist Fasching. Wir befinden uns in Schwabing, Leopoldstrae 87, in der Wohnung des Dichters Karl Wolfskehl
    • Der satirische 'Schwabinger Beobachter' erscheint. Hinter den anonymen Autoren des Blattes, das sich bevorzugt ber die 'Kosmiker' lustig macht, verbirgt sich die Grafin Franziska zu Reventlow
    • 1. Mai: Erffnung der von Kathi Kobus geleiteten Gaststtte 'Simplicissimus'
    • 28. November: Auf Grund eines Disziplinarbeschlusses der Vorstandschaft der Ludwig-Maximilian-Universitat wird der 'Akademisch-Dramatische Verein zur Auflsung gezwungen
    • 03/04: Der 'grosse Schwabinger Krach', Schuler und Klages einerseits und George und Wolfskehl andererseits zerstreiten sich. Schuler lebt mit seiner Mutter in der Luisenstr 69
    • Lovis Corinth: 'Selbstbildnis mit Modell'
    • Franz von Lenbach: 'Selbstbildnis'
    • Wassily Kandinsky: 'Der (blaue) Reiter' (Zurich) und 'Der Brautzug' (Mnchen)
    • Oskar von Miller begrndet das Deutsche Museum in Mnchen

1904

  • Gestorben: Anton Dvorak, Franz von Lenbach, Anton Tschechow
  • Weltbund fr Frauenstimmrecht in London
  • Chromosomen als Trger von Erbanlagen erkannt (Theodor Boveri)
  • Adrenalin-Synthese gelungen
  • Ernst Haeckel: 'Kunstformen der Natur' (seit 1903), hat Einflu auf die Kunst im Jugendstil
  • Sigmund Freud: 'Zur Psychopathologie des Alltagslebens'
  • Max Weber: 'Die protestantische Ethik und der Geist des Kapitalismus'
  • Jack London: 'Der Seewolf'
  • Anton Tschechow: 'Der Kirschgarten'
  • Giacomo Puccini: 'Madame Butterfly'
  • Auguste Rodin: 'Der Denker'
  • Charon-Kreis (Otto zur Linde und Rudolf Pannwitz) grndet gleichnamige Zeitschrift
  • Isadora Duncan grndet Tanzschule in Berlin
  • Bildtelegraphische Verbindung Mnchen-Nrnberg
  • Louis Jean Lumiere entwickelt Platten fr Farbphotographie
    • Wassily Kandinsky und Gabriele Mnter brechen zu einer vierjhrigen Kunst und Bildungsreise auf
    • Max Halbe: 'Der Strom'
    • Frank Wedekind: 'Die Bchse der Pandora'
    • Der Kosmiker-Kreis um Stefan George in Mnchen beginnt den Kult 'Maximin'. Vorausgegangen war der Tod des 16jahrigen Maximilian Kronberger
    • 19.10.: Panizza provoziert seine Einweisung, indem er in Unterwsche von seiner Wohnung zum Siegestor luft.

1905

  • Gestorben: Adolph von Menzel, Jules Verne, Ernst Abbe, Constantin Meunier
  • Friedens-Nobelpreis an Bertha von Suttner
  • Albert Einstein verffentlicht die Spezielle Relativitatstheorie
  • Syphilis-Erreger entdeckt von Fritz Richard Schaudinn (Salvarsan ab 1909)
  • Jacob Burckhardt: 'Weltgeschichtliche Betrachtungen'
  • Trennung von Kirche und Staat in Frankreich
  • Wilhelm Dilthey: 'Das Erlebnis und die Dichtung'
  • Heinrich Mann: 'Professor Unrat'
  • Christian Morgenstern: 'Galgenlieder'
  • Rainer Maria Rilke: 'Stundenbuch'
  • Oscar Wilde: 'De profundis'
  • Knstlergruppe 'Die Brcke' in Dresden gegrndet
  • Pariser Herbstsalon mit den Fauves
  • Reformkleider kommen in Mode
    • Der Lebensreformer und Naturphilosoph Gustav Graser zieht zumindest zeitweilig nach Mnchen
    • 5. Februar: Oskar Panizza wird in die Nervenheilanstalt Herzogshhe bei Bayreuth eingewiesen und einige Wochen spter entmndigt
    • 26.Juni: Ludwig Thoma wird wegen seines Gedichts gegen die 'Sittlichkeitsprediger zu Kln am Rheine' vom Stuttgarter Landgericht zu sechs Wochen Gefngnis verurteilt, die er in Stadelheim absitzen mu
    • Ludwig Thoma: 'Lausbubengeschichten'

1906

  • Gestorben: Paul Cezanne, Henrik Ibsen, Pierre Curie
  • Gertrud Baumer und Helene Lange: 'Handbuch der Frauenbewegung' (5 Bde, seit 1901)
  • Rudolf Pannwitz: 'Kultur, Kraft, Kunst'
  • Hans Ostwald: 'Rinnsteinsprache', Lexikon des Gauner-, Dirnen- und Landstreicher-Idioms
  • Hermann Hesse: 'Unterm Rad'
  • Else Lasker-Schuler: 'Das Peter-Hille-Buch'
  • Robert Musil: 'Die Verwirrungen des Zglings Torle
  • George Bernard Shaw: 'Arzt am Scheidewege'
  • Max Reinhardt grndet die Kammerspiele in Berlin
  • 'Jahrhundertausstellung' deutscher Malerei (1775-1875) in Berlin
  • Ernst Ludwig Kirchner verfat das 'Brcke'-Manifest
  • Pablo Picasso: 'Bildnis Gertrude Stein'
  • Gustav Adolf Wyneken grndet 'Freie Schulgemeinde Wickersdorf'
  • Auftreten des 'Hauptmanns von Kpenick' in Berlin
    • 16. Oktober: Ludwig Thoma trifft zur Verbung seines sechswchigen Haft im Mnchner Gefngnis Stadelheim ein
    • 20. November: Das Wedekindsche Drama 'Frhlings Erwachen', erstmals 1890 erschienen, hat in den Berliner Kammerspielen Premiere

1907

  • Gestorben: Edvard Grieg, Paula Modersohn-Becker
  • Karl Liebknecht: 'Militarismus und Antimilitarismus unter besonderer
  • Bercksichtigung der internationalen Jugendbewegung'
  • Willy Hellpach: 'Die geistigen Epidemien' (Sozialpsychologie)
  • Elisabeth Foerster-Nietzsche: 'Das Nietzsche-Archiv - seine Freunde und Feinde' (Rechtfertigungsschrift)
  • Peter Behrens geht als Formgestalter zur AEG
  • Adolf Loos: Innenausstattung der Karntner Bar in Wien Wassily
  • Pablo Picasso: 'Les Demoiselles d'Avignon'
  • Max Slevogt: 'Paonien'
  • Henry van de Velde: 'Vom modernen Stil'
  • Homo Heidelbergensis', Knochenfund eines 500000 Jahre alten menschlichen Unterkiefers
  • Maria Montessori erffnet ihr erstes Kinderhaus
    • Hans Btticher alias Joachim Ringelnatz kommt in Mnchen an und entwickelt sich zum 'Hausdichter' der Gaststtte 'Simplicissimus'. Karl Valentin tritt erstmals im 'Simplicissimus' auf. Im Herbst dieses Jahres stellen sich erstmals die 'Schwabinger Schattenspiele' einem ausgesuchten Publikum vor
    • 2.Juni: Alfred Walter Heymel, der Grnder des 'Insel-Verlages', wird von Prinzregent Luitpold geadelt
    • Stefan George: 'Der siebente Ring'
    • Otto Julius Bierbaum: 'Prinz Kuckuck'
    • Deutscher Werkbund in Mnchen gegrndet
    • Kandinsky: 'Reitendes Paar' und 'Strae in Murnau mit Frauen'

1908

  • Gestorben: Wilhelm Busch, Henri Becquerel, Nikolai Rimskij-Korssakow
  • Literatur-Nobelpreis an den Philosophen Rudolf Eucken
  • Theodor Lessing: 'Schopenhauer - Wagner - Nietzsche'
  • Georg Simmel: 'Soziologie. Untersuchung ber die Formen der Vergesellschaftung'
  • Karl Kraus: 'Sittlichkeit und Kriminalitat'
  • Robert Walser: 'Der Gehlfe'
  • Bela Bartok: 'Vierzehn Bagatellen fr Klavien, op. 6
  • Wilhelm Worringer: 'Abstraktion und Einfhlung'
  • Ferdinand Hodler: 'Auszug der Jenenser Studenten in den Freiheitskrieg 1813', Wandgemalde in der Universitat Jena
  • Kathe Kollwitz: 'Bauernkrieg' (Radierungen)
  • Heinrich Zille: 'Kinder der Strae' (Zeichnungen)
  • Boy scouts, ab 1911 auch in Deutschland, unter dem Namen 'Pfadfinder'
  • Sozialistische Arbeiterjugend Deutschlands gegrndet
  • 'Mazdaznan', Zeitschrift fr 'Zarathustrische Philosophie, Krperpflege und Ditetik'
  • Familien-Freibad in Berlin-Wannsee erffnet
  • Tiller-Girls auf Europatournee (exakter Gruppentanzstil)
    • Frank Wedekind zieht zusammen mit seiner Familie in die Prinzregentenstrasse 50 um. Die Hofphotographin und Grnderin des Ateliers 'Elvira', Sophia Goudstikker, wird als erste Frau in Mnchen als Strafverteidigerin zugelassen. Erich Mhsam zieht nach Mnchen
    • Mnchner Malergemeinschaft mit Jawlensky, Kandinsky, Gabriele Mnter und Marianne von Werefkin
    • Ludwig Ganghofer: 'Waldrausch'

1909

  • Gestorben: Detlev von Liliencron
  • Hermann Bahr: 'Das Konzert'
  • Alfred Kubin: 'Die andere Seite' (phantastisch-symbolistischer Roman mit Illustrationen)
  • F. T. Marinetti: 'Manifest des Futurismus' (zuerst im 'Figaro', Paris)
  • Heinrich Mann: 'Die kleine Stadt'
  • Paul Scheerbart: 'Katerpoesie'
  • Ludwig Thoma: 'Filser-Briefe'
  • Arnold Schonberg: Funf Orchesterstcke, op. 16, in Wien uraufge-fhrt
  • Richard Strauss: 'Elektra' in Dresden uraufgefuhrt
  • Pablo Picasso: 'Harlekin', 'Sitzende Frau' und kubistische Plastik 'Frauenkopf'
  • Egon Schiele: 'Pflaumenbaum mit Fuchsie'
  • Peter Behrens: AEG-Turbinenfabrik in Berlin
  • Gartenstadt Hellerau gegrndet
  • Bakelit - einer der ersten Kunststoffe
  • Gelonida - erste in Wasser zerfallende Schmerztablette
  • Erste Dauerwelle in London
  • Erstes Sechstagerennen in Berlin
  • 'Der Zupfgeigenhansl' erschienen
    • 22.Januar: Die 'Neue Knstlervereinigung Mnchen' wird im Salon der Knstlerin Marianne von Werefkin gegrndet. Erster Vorsitzender wird Wassily Kandinsky
    • Dezember: Erste Ausstellung der 'Neuen Knstlervereinigung Mnchen' in den Rumen der 'Modernen Galerie H. Thannhuser' im Arco-Palais, Theatinerstrasse 7

1910

  • Gestorben: Friedrich von Bodelschwingh, Henri Dunant, Bjornstjerne Bjornson, Josef Kainz, Wilhelm Raabe, Henri Rousseau, Leo Tolstoi, Mark Twain
  • Literatur-Nobelpreis an Paul Heyse
  • Ernst Cassirer: 'Substanzbegriff und Funktionsbegriff'
  • Emile Coue: 'Neue Schule der Autosuggestion'
  • Rudolf Steiner: 'Geheimwissenschaft im Umri'
  • Alfred Dblin: 'Die Ermordung einer Butterblume'
  • Karl May: 'Winnetou' (3 Bde)
  • Rainer Maria Rilke: 'Die Aufzeichnungen des Make Laurids Brigge'
  • Herwarth Walden grndet die Zeitschrift 'Der Sturm'
  • Gropius und Meyer bauen das 'Faguswerk' in Alfeld (erster Stahlskelettbau in Deutschland)
  • Robert Delaunay: 'Eiffelturm'
  • Wassily Kandinsky: 'Abstraktes Aquarell'
  • Igor Strawinsky: 'Feuervogel'
  • Gustav Mahler: 8. Symphonie in Mnchen uraufgefuhrt ('Symphonie der Tausend')
  • 'Volksbund zur Bekampfung des Schmutzes in Wort und Bild' erffnet Kinderlesehalle
    • Juni: Proze gegen Erich Mhsam wegen 'Geheimbndelei'. Freispruch
    • Grsers Auftritt im Simplizissimus
    • Ludwig Klages: 'Prinzipien der Charakterologie'
    • Franz Marc: 'Akt mit Katze' und 'Streitende Pferde'

1911

  • Gestorben: Wilhelm Dilthey, Georg Heym, Gustav Mahler
  • Ernest Rutherford stellt Atommodell vor
  • Roald Amundsen zuerst am Sdpol - Roben F. Scott 1 Monat spater, berlebte die Expedition nicht Friedrich Gundolf: 'Shakespeare und der deutsche Geist'
  • Pfemfert grndet Zeitschrift 'Die Aktion'
  • Hugo von Hofmannsthal: 'Jedermann'
  • Franz Werfel: 'Der Weltfreund.
  • Gustav Mahler: 'Das Lied von der Erde'
  • Arnold Schonberg: 'Harmonielehre'
  • Tanzschule Dalcroze in der Gartenstadt Hellerau erffnet
    • Hans Btticher alias Joachim Ringelnatz verlasst Mnchen
    • Wassily Kandinsky: Composition IV'
    • Franz Marc: 'Rote Pferde' und 'Affenfries'
    • April: Die erste Nummer von Erich Mhsams 'Kain, Zeitschrift fr Menschlichkeit' erscheint
    • Erffnung der ersten Ausstellung des 'Blauen Reiter' in Mnchen
    • 18. Dezember: Beginn der dritten Ausstellung der 'Neuen Knstlervereinigung Mnchens' in der Galerie 'Thannhuser'. Noch am selben Tag wird auch die Ausstellung der Redaktion 'Der Blaue Reiter' in der selben Galerie erffnet
    • Gustav Landauer: 'Aufruf zum Sozialismus'

1912

  • Gestorben: Felix Dahn, Jules Massenet, Karl May, August Strind-berg, Paul Wallot
  • Walther Rathenau: 'Zur Kritik der Zeit'
  • F.W. Taylor: 'The principles of scientific management* (Taylorismus)
  • Literatur-Nobelpreis an Gerhart Hauptmann
  • Hans Blher: 'Wandervogel. Geschichte einer Jugendbewegung' und 'Die deutsche Wandervogelbewegung als erotisches Phanomen'
  • Waldemar Bonsels: 'Die Biene Maja'
  • Knut Hamsun: 'Der Wanderer'
  • Thomas Mann: 'Tod in Venedig'
  • Kurt Tucholsky: 'Rheinsberg. Ein Bilderbuch fr Verliebte
  • Maurice Ravel: 'Daphnis und Chloe' (Ballett)
  • Waslaw Nijinsky tanzt Debussys 'Nachmittag eines Fauns'
  • Almanach 'Der Blaue Reiter' erschienen
  • 'Sturm'-Galerie in Berlin erffnet
  • 'Sonderbund'-Ausstellung in Kln
  • Gino Severini: 'Ruhelose Tanzerin' (futuristisches Gemalde)
  • 'Quo vadis' (ital. Film)
  • Mack Senett begrndet Slapstick-Comedy im amerikanischen Film
  • Nofretete-Bste aufgefunden, Nachbildungen werden Verkaufserfolg
  • Synthetischer Kautschuk
  • Hygiene-Ausstellung in Dresden fordert Lebensreformbewegung
  • Yoghurt brgert sich in Westeuropa ein
    • Frhjahr: Zweite Kollektiv-Ausstellung des 'Blauen Reiters' in der Buchhandlung von Hans Goltz in der Briennerstrae 8
    • 10. Oktober: Der Buchhndler Hans Goltz erffnet seine erste Galerie am Odeonsplatz 1

1913

  • Gestorben: Gabriel von Seidl, Rudolf Diesel
  • Sigmund Freud: 'Totem und Tabu'
  • Edmund Husserl: 'Ideen einer reinen Phanomenologie und phnomenologischen Philosophie'
  • Karl Jaspers: 'Allgemeine Psychopathologie'
  • Maurice Maeterlinck: 'Vom Tode'
  • Niels Bohr stellt sein Atommodell vor
  • Hans Geiger entwickelt den Geigerzahler
  • Franz Kafka: 'Das Urteil'
  • Alexander Skrjabin: 'Prometheus' (sinfonische Dichtung mit Farblichtklavier)
  • Igor Strawinsky: 'Le sacre du printemps'; Skandal bei der Pariser Urauffhrung J
  • Erster deutscher Herbstsalon in der Galerie 'Der Sturm'
  • Giacomo Balla: 'Geschwindigkeit eines Autos' und 'Licht und Ton' (Malerei der Bewegungsphasen im Sinne des Futurismus)
  • Giorgio de Chirico: 'Piazza d'Italia' (frher Surrealismus)
  • Georges Braque: 'Stilleben mit Spielkarten' (kubistische Collage)
  • Kasimir Malewitsch: 'Schwarzes Quadrat auf weifiem Grund'
    • Ludwig Klages: 'Ausdrucksbewegung und Gestaltungskraft'
    • Georg Bchners Woyzeck in Munchen uraufgefhrt (Wien und Berlin bringen das Stck 1914 heraus)
    • Franz Marc: 'Turm der blauen Pferde'

1914

  • Gestorben: Paul Heyse, Christian Morgenstern, Georg Trakl, August Macke
  • Alfred Adler grndet die Internationale Zeitschrift fr Individualpsychologie'
  • Magnus Hirschfeld: 'Die Homosexualitat des Mannes und des Weibes'
  • Eduard Spranger: 'Lebensformen'
  • Andre Gide: 'Die Verliese des Vatikans'
  • Walter Hasenclever: 'Der Sohn'
  • Ricarda Huch: 'Der groe Krieg in Deutschland'
  • Arnold Schnberg: 'Pierrot lunaire' Grofie Werkbund-Ausstellung in Koln
  • Piet Mondrian: 'Ovale Komposition'
  • Egon Schiele: 'Tod und Mdchen'
  • Marcel Duchamps beginnt mit 'Readymades'
  • 'Der Golem' -, Film von und mit Paul Wegener
  • Erste deutsche Filmwochenschau 'Eiko-Woche'
    • Juni: Die vorlufig letzte Ausgabe von Erich Mhsams Zeitschrift 'Kain, Zeitschrift fr Menschlichkeit' erscheint
    • Erich Mhsam: 'Wste, Krater, Wolken' (Gedichte)
    • Stefan George: 'Stern des Bundes'
  • August: Der Erste Weltkrieg beginnt

1915

  • Gestorben: Alexander Skrjabin, Anton von Werner, Paul Ehrlich
  • Albert Einstein: 'Allgemeine Relativitatstheorie'
  • Heinrich Wlfflin: 'Kunstgeschichtliche Grundbegriffe'
  • Internationale Frauenliga fr Frieden und Freiheit in Genf
  • Karl von Frisch: 'Der Farbensinn und Formensinn der Biene'
  • Franz Kafka: 'Die Verwandlung'
  • Max Beckmann: 'Selbstbildnis als Sanitter'
  • Erich Heckel: 'Irrer Soldat' und 'Krppel am Meer'
  • Ernst Ludwig Kirchner: 'Selbstbildnis als Soldat'

1916

  • Gestorben: Marie von Ebner-Eschenbach, Ernst Mach, Franz Marc, Max Reger
  • Johannes R. Becher: 'An Europa' (Gedichtsammlung)
  • Heinrich Mann: 'Der Untertan' (Privatdruck wegen der Zensurbestimmungen)
  • Rosa Luxemburg: 'Junius-Broschre'
  • Fritz von Unruh: 'Opfergang'
  • Bertolt Brecht erhlt eine Schulstrafe, weil er im Aufsatz 'Dulce et decorum est pro patria mori' den Heldentod kritisiert
  • 'Cabaret Voltaire' mit Hans Arp, Hugo Ball, Tristan Tzara, Marcel Janco und Richard Huelsenbeck in Zrich
  • Hans Arp: 'Relief DADA'
  • Juan Gris: 'Syphon, Glas, Zeitung'

1917

  • Gestorben: Edgar Degas, Walter Flex, Auguste Rodin, Graf Zeppelin
  • Carl Gustav Jung: 'Das Unbewute im normalen und kranken Seelenleben'
  • Rudolf Pannwitz: 'Die Krisis der europischen Kultur'
  • Mathilde Ludendorff: 'Das Weib und seine Bestimmung'
  • Richard Dehmel: 'Der Menschenfreund', in Berlin uraufgefhrt
  • Leonhard Frank: 'Der Mensch ist gut'
  • Walter Flex: 'Wanderer zwischen beiden Welten'
  • Jazz-Zentrum verlagert sich von New Orleans nach Chicago
  • Hugo von Hofmannsthal und Max Reinhardt grnden Salzburger Festspiele
  • Max Pechstein: 'Stilleben mit Negerplastik'
  • Egon Schiele: 'Umarmung'
  • Max Beckmann: 'Selbstbildnis mit rotem Schal'
  • Marcel Duchamps: 'Fontane' (signiertes Urinoir)
  • Wieland Herzfelde (das 'e' im Nachnamen hatte ihm seinerzeit Else Lasker-Schler zugeeignet) und sein Bruder Helmut Herzfeld, der sich ab 1916 John Heartfield nennt, grnden den Malik-Verlag. Hier verffentlicht George Grosz seine erste Mappe mit agitatorischen Bild/Text-Collagen
  • Ufa-Film AG im Hugenberg-Konzern
  • Knstlergruppe mit Theo van Doesburg, Piet Mondrian, Jacobus Oud und Gerrit Rietveld grndet ihre Zeitschrift 'De Stijl'
    • Ludwig Klages: 'Handschrift und Charakter'

1918

  • Gestorben: Max Dauthendey, Claude Debussy, Ferdinand Hodler, Frank Wedekind
  • Alfred Adler: 'Praxis und Theorie der Individualpsychologie'
  • Huston Stewart Chamberlain: 'Rasse und Nation'
  • Oswald Spengler: 'Der Untergang des Abendlandes' (Bd. 2: 1922)
  • Georg Simmel: 'Der Konflikt der modernen Kultur'
  • Karl Kraus: 'Die letzten Tage der Menschheit'
  • Alfred Kerr: 'Die Welt im Drama' (Kritiken, 5 Bde)
  • Thomas Mann: 'Betrachtungen eines Unpolitischen'
  • Wladimir Majakowsky: 'Groteskes Mysterium' (revolutionares Festspiel)
  • DADA-Gruppe in Berlin
  • George Grosz: 'Widmung an Oskar Panizza' (Gemlde)
  • Fernand Leger: 'Maschinenraume'
  • Arbeitsrat fr Kunst (Bruno Taut, Otto Banning, Walter Gropius, Lyonel Feininger, Hans Poelzig u. a.)
  • Novembergruppe (Hanns Eisler u. a.)
  • Theaterzensur aufgehoben, Filmzensur modifiziert

1919

  • Gestorben: Peter Altenberg, Wilhelm Lehmbruck, Friedrich Naumann, Emil Fischer, Pierre Auguste Renoir, Ernst Haeckel
  • Ermordet: Karl Liebknecht, Rosa Luxemburg, Kurt Eisner
  • Johan Huizinga: 'Herbst des Mittelalters'
  • Max Weber: 'Wissenschaft als Beruf' und 'Politik als Beruf'
  • Ernest Rutherford: erste knstliche Elementumwandlung eines Sticktoffatoms in ein Sauerstoffatom
  • Franz Kafka: 'Brief an den Vater'
  • Hermann Hesse: 'Demian'
  • Bauhaus in Weimar gegrndet
  • Hans Poelzig: Umbau des Groen Schauspielhauses in Berlin: als Raumhhle konzipiert
  • Kurt Schwitters: 'Und-Bild' (Collage) und erstes MERZ-Gedicht 'An Anna Blume'
    • Grser in Mnchen bei Georg Schrimpf und Oskar Maria Graf. Predigt Gewaltlosigkeit whrend der Revolution.

1920

  • Gestorben: Richard Dehmel, Ludwig Ganghofer, Max Klinger, Amedeo Modigliani
  • Rabindranath Tagore auf Europareise, wirkt im Sinne fernstlicher Mystik
  • Luigi Pirandello: 'Sechs Personen suchen einen Autor'
  • Salzburger Festspiele mit 'Jedermann' erffnet
  • Proletarisches Theater in Berlin von Erwin Piscator und den Brdern Herzfeld gegrndet
  • Ernst Jnger: 'In Stahlgewittern'
  • Ernst Toller: 'Masse Mensch' (vier geschlossene Vorstellungen in Nrnberg)
  • Kurt Tucholsky: 'Trumereien an preuischen Kaminen'
  • Arthur Schnitzler: 'Der Reigen' in Berlin uraufgefhrt, anschlieend Verbot und Strafverfahren gegen Theaterdirektion und Mitwirkende, am Ende Freispruch
  • Erik Satie: 'Musik fr Mbel'
  • Erstes Rundfunkkonzert des posteigenen Langwellensenders Knigswusterhausen
  • Ausstellung 'Deutscher Expressionismus' in Darmstadt
  • Internationale DADA-Messe in Berlin
  • 'Kunstlump'-Kontroverse im Gefolge des Kapp-Putsches
  • Kabarett 'Grenwahn' in Berlin
  • Mary Wigman erffnet Tanzschule. Die 'Jessner-Treppe' ('Richard III' mit Fritz Kortner) wirkt stilbildend.
  • 'Das Cabinet des Dr. Caligari', Film von Robert Wiene mit Werner Krauss, Conradt Veidt und Lil Dagover
  • 'Melos', Zeitschrift fr neue Musik, Hrsg. Hermann Scherchen

1921

  • Gestorben: Enrico Caruso, Franz Defregger, Adolf von Hildebrand, Carl Hauptmann, Camille Saint-Saens, Ludwig Thoma
  • Carl Gustav Jung: 'Psychologische Typen'
  • Nicolai Hartmann: 'Grundzge einer Metaphysik der Erkenntnis'
  • Hermann Rorschach: 'Psychodiagnostik'
  • PEN-Club in London gegrndet, Erster President: John Galsworthy
  • Jaroslav Hasek: 'Die Abenteuer des braven Soldaten Schwejk'
  • Eduard Kunnecke: 'Der Vetter aus Dingsda'
  • Max Beckmann: 'Selbstbildnis als Clown'
  • Oskar Schlemmer: 'Triadisches Ballett'
  • Charlie Chaplin: 'The Kid'
  • 'Hunger! Hunger !', russischer Film
  • Berliner Avus erffnet
  • Insulin gegen Diabetes
  • 'Die Drei', Anthroposophische Monatsschrift
  • Einsteinturm bei Potsdam: astrophysikalisches Observatorium nach Planen des expressionistischen Architekten Erich Mendelsoh

1922

  • Gestorben: Arthur Nikisch, Marcel Proust
  • Ludwig Wittgenstein: 'Tractatus logico-philosophicus'
  • Bertolt Brecht: 'Baal' und 'Trommeln in der Nacht' in Mnchen uraufgefhrt
  • Kleistpreis an Bertolt Brecht
  • James Joyce: 'Ulysses' (in USA und Grofibritannien verboten)
  • Ernst Jnger: 'Der Kampf als inneres Erlebnis'
  • Sinclair Lewis: 'Babbit'
  • Ernst Toller: 'Die Maschinenstrmer'
  • Karl Valentin: 'Der Firmling'
  • Wassily Kandinsky geht nach Weimar zum Bauhaus (bis 1933)
  • Paul Klee: 'Die Zwitschermaschine'
  • 'Dr. Mabuse der Spieler', Film von Fritz Lang
  • 'Nosferatu', Film von Friedrich-Wilhelm Murnau (Vampir-Motiv)
  • Makromolekulare Chemie fordert Kunststoffentwicklung

1923

  • Sigmund Freud: 'Das Ich und das Es'
  • Martin Buber: 'Ich und Du', Philosophie des dialogischen Prinzips
  • Franz Kafka: 'Ein Hungerknstler'
  • Arthur Moeller van den Bruck: 'Das dritte Reich'
  • Thomas Mann: 'Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull' und 'Von deutscher Republik'
  • Rainer Maria Rilke: 'Sonette an Orpheus' und 'Duineser Elegien'
  • Joachim Ringelnatz: 'Kuddel Daddeldu'
  • Arnold Schonberg verffentlicht 'Methode der Zwlftonmusik'
  • Aufhebung des Rundfunkempfangs-Verbots fr Privatpersonen '
  • 'Fridericus Rex', Film mit Otto Gebhr

1924

  • Gestorben: Ferruccio Busoni, Joseph Conrad, Eleonora Duse, Anatole France, Franz Kafka, Lenin, Paul Natorp, Giacomo Puccini, Carl Spitteler, Hans Thoma
  • Ernst Troeltsch: 'Der Historismus und seine Uberwindung'
  • Alfred Dblin: 'Berge, Meere, Giganten'
  • Egon Erwin Kisch: 'Der rasende Reporter'
  • Thomas Mann: 'Der Zauberberg'
  • Alfons Paquet: 'Fahnen' (Volksbhne Berlin)
  • Andre Breton: 'Manifest des Surrealismus'
  • George Gershwin: 'Rhapsodie in blue'
  • Kurt Schwitters beginnt zehnjhrige Arbeit am MERZ-Bau in Hannover
  • Fernand Leger produzien mit dem Kameramann Dudley Murphy den Avantgarde-Film 'Ballet Mecanique'
  • 'Zwischenspiel', Film von Rene Clair
  • 'Berg des Schicksals', erster Film mit Luis Trenker
  • 'Die Nibelungen', Film von Fritz Lang, Buch: Thea von Harbou
  • Erste Funkausstellung und erste Automobilausstellung in Berlin
  • Flugplatz Berlin-Tempelhof erffnet
  • 100000 Radios in Deutschland; Musikbertragung aus der Berliner Staatsoper von Mozarts Zauberflte'
  • Bauhaus in Weimar aufgelst, Neugrndung 1925 in Dessau
    • Brecht und Feuchtwanger: 'Leben Eduards . von England' (Mnchen)
    • Lovis Corinth: 'Walchenseelandschaft'
Edit Page - Page History - Printable View - Recent Changes - WikiHelp - SearchWiki
Page last modified on May 26, 2005, at 09:51 AM