Ein Startup vom MIT will mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz einen Chat mit den digital erzeugten Persönlichkeiten von Verstorbenen realisieren.

"Eterni.me’s creators pitch it as 'Skype from the past' – an animated avatar from the dearly departed. A kind of digital immortality"


har har! "Bodenlose Frechheit": Niki Lauda empört sich über eines der schönsten Zeitungscover, das Schumacher-Cover der "Titanic"


Freie Fahrt für die Goldene Morgenröte Griechenland: Faschismus vs Antifaschisten 1:0


Danke, CCC! für kein Pop : Chaos Computer Club erstattet Strafanzeige gegen die Bundesregierung


http://www.sueddeutsche.de/bildung/verfassungsschutz-beobachtet-paedagoge-mein-lehrer-der-staatsfeind-1.1878371


"Wenn die politische Aussage Pop wird, eine temporäre Sexyness bekommt, heißt das ja zwangsläufig, dass sie auch aus der Mode kommen kann wie ein Turnschuh. Vielleicht ist es manchmal gar nicht so verkehrt, den Pop aus der Politik sogar absichtlich fernzuhalten. Ideale passen selten in diese Zeitfenster, über die Popkultur funktioniert."

Während seiner Gastprofessur an der Münchner Kunstakademie bekam Kamerun vor einigen Jahren diverse gesellschaftlich ambitionierte Arbeiten junger Studenten zu sehen. "Und ich stand daneben und dachte mir: Scheiße, das kenne ich doch alles schon! Der grelle Zugang funktioniert bei uns heute nicht mehr, weil er durchgesetzt ist, im Privatfernsehen, im Guerillamarketing. Die krasseste Kunst, die es heute gibt, landet sofort im Museum, nicht erst nach 50 oder 100 Jahren. Versuch's subtiler! Dann hör ich dir auch lieber zu."

"In den Städten und den Dörfern leben sie und ihre Lügen, Lügen, Lügen, Lügen." Die Kinder singen es mit grenzenloser Begeisterung. Subtil ist das nicht. Aber vielleicht kann es ja so wieder was werden mit dem politischen Popsong.

http://www.sueddeutsche.de/kultur/2.220/deutsche-popmusik-versuchs-subtiler-1.1877170


http://www.youtube.com/watch?v=KXvvrKwKiig

http://www.youtube.com/watch?v=_MJF4qQ1O5A


kommt zur tetrisparty

(es wird schattentheater geben)


a brief history of sampling (sehr kurz sogar, gerade mal 3 minuten)


Aktuelle Mitteilungen der Polizei

.... das hier ist keine satire !!


This was a nice exhibition in Liverpool: http://www.tate.org.uk/download/file/fid/32805


So hier die Planung soweit für morgen:

Ablauf: 12 UHR treffen, aufbauen aufräumen, details ausarbeiten,

                              zum aufräumen auch die arbeitsplätze!, die müssen weg weil auch in der woche drauf die schnuppertage sind mit trainingscamp      


                            19 UHR essen und da gehts los

thema: der abend wird durch unterschiedliche scores gestaltet werden. score meinen handlungsanweisungen, die einzelne personen, gruppen oder alle betreffen

                        alle schreiben scores, die auch aufgreifen was wir in den letzten wochen besprochen und erarbeitet haben
                                (arbeit, selbstoptimierung, arbeit am selbst, depression, i prefer not to, ideal, tanz(martathon), arbeitslosigkeit...................

                        die scores werden dann in eine art ritual zusammengetragen und in eine art tombola/topf/whatever gegeben  und dann gezogen und ausgeführt

verkleidung zentral sind auch die figuren als die wir auftreten. die köstume sollen eine idee oder ideal verkörpern dazu: figur

                                                    figuren die: durch das raster fallen, an den grenzen auftreten, ideal (nicht real)
                                                                     fasching, wer wollte ich sein, was ist die ideale form (meiner selbst?), was ist die beste version, gegenteilige figur

                                    es wird eine art Vorstellung/Rahmen geben, bei denen die figuren die möglichkeiten haben sich und ihre idee zu präsentieren

                                                der weitere abend wird dann durch die scores und die interaktion, auflösung, vermischung der figuren bestimmt-----> also überlegts euch was gscheids

musiki: yaes there is musiki. meikes laptop wird zur best of all playlist, also bring mit was du in den musiktopf mit hineinwerfen willst

                                                desweiteren: bringt eure klarinette mit, damit wir live und in farbe musiki machen können

dann bis morgen!!


Herr Herrmann, sorgen Sie für eine umgehende, lückenlose Aufklärung des Brandanschlags auf das Asylbewerberheim in Germering


Slavoj Zizek: The Delusion of Green Capitalism: http://www.youtube.com/watch?v=yzcfsq1_bt8

"Philosopher Slavoj Zizek argues environmentally conscious consumers are desperate for simple tasks they can perform to alleviate their guilt, so they do things like purchase overpriced organic produce. Zizek also highlights Starbucks, which he suggests attracts customers by appealing to their sense of altruism."


Lassen Sie mich durch, ich bin Arztsohn!

Warum ist die deutsche Gegenwartsliteratur so brav und konformistisch? Weil die Absolventen der Schreibschulen von Leipzig und Hildesheim alle aus demselben saturierten Milieu kommen.


meanwhaile in der ukraile: dictatorship legalised und... Breathtaking Photographs Fiery Protests Rocking


wie man normal wird


schattentheater


h. l !

18:00 heute treffen im klassenzimmer für Schattenspiel bei der TETRISPARTY am 01.02.2014

wir könnten auch mal zusammen in das archiv der münchner arbeiterbewegung gehen

(Öffnungszeiten: Mo - Do: 10:00 - 18:00)


http://www.bloom0101.org/translations.html tiqqun


hallo leute, ich suche meinen usb.stick, 16 gb, Cn Memory? Spaceloop XL, den ich wohl seit ca einem halben jahr aus den Augen verloren habe. Danke für Hinweise, Isabella haha aber der ist eindeutig zu identifizieren daran, dass ein trickfilm drauf ist wo sich eine figur auf einem boot den bauch aufmacht und selbst darin verschwindet


Für alle die mit in Delphi waren: Doras (Economou) Ausstellung eröffnet am Donnerstag den 26. Januar um 19 Uhr bei Francoise Heitsch in der Amalienstraße


Für den aufmerksamen Bürger: Das National Counterterrorism Centre der USA veröffentlicht seit 2003 einen Tagesplaner mit Terroristen-Steckbriefen, hier die 2014er Ausgabe als PDF.



Tarnschriften - Trojanische Pferde der Buchwelt


Widerspruch am Rand Vor 50 Jahren erschien Herbert Marcuses "Der eindimensionale Mensch" und befeuerte die sozialen Bewegungen:

Nationalsozialismus, Sowjetsystem und die amerikanische Industriegesellschaft erscheinen als Varianten von Modernisierung. In den erstgenannten beiden Gesellschaften wird die Eindimensionalisierung mit Terror herbeigeführt, während sie in der letzten mit einer Verfeinerung der Herrschaftsmethoden erreicht wird. Kultur und Gesellschaft werden ihres kritischen Potenzials beraubt. (...) Die Arbeiterklasse wird als systemstabilisierend begriffen, der gesellschaftliche Widerspruch ist am Rande der Gesellschaft zu erkennen, an den "Geächteten und Außenseitern". Das wurde missverstanden, als wolle Marcuse das revolutionäre Proletariat aus dem 19. Jahrhundert als revolutionäres Subjekt durch "Randgruppen" ersetzen. Weit gefehlt; sein Hinweis ist ein Reflex auf die Widerspruchsstruktur der amerikanischen Gesellschaft; auf die Bürgerrechtsbewegung, die Marcuse 1965 mit seinem fulminanten Essay "Repressive Toleranz" in Schutz nahm. Dieser Titel wurde 1968 zu einem Welthit.


Monte Verità - Der Traum vom alternativen Leben -> http://www.arte.tv/guide/de/048243-000/monte-verita

  • für all diejenigen, sich durch nervige animationen und allerhand simplifizierungen durchbeissen wollen.... aber immerhin kommt gräser-experte/schüler hermann müller zu wort. ebenfalls eine prof lizz aggiss, die sich zum wigman hexentanz äussert: es wäre eines der ersten feministischen tanz stücke (bei 55min).

vorbei is sie die postmoderne, hoffentlich SCHNELL?
http://syntheticedifice.files.wordpress.com/2013/06/beschleunigungsmanifest.pdf

  • dazu lintzel in der taz

ist spekulativer realismus auch neo konservativ hippster theorie? - ich glaube schon, aber trotzdem guter turn wenn man ihn wieder gegen sich selbst wendet.


NICHT VERGESSEN Am Mittwoch, den 15.01. treffen wir uns ab 17 Uhr in der Klasse, um über die Performanceparty zu reden und Filme anzusehen (Sieg über die Sonne?)!!! Davor oder währenddessen gibts auch was zum Essen! Also nicht verpassen!!!


http://www.vice.com/de/read/tod-seelies-abenteuer-auf-selbstgebauten-booten/130488


ES GIBT NEWS AUF "PERFORMATIVE EXPERIENCES" HIER LINKS


mb empfiehlt


Amiri Baraka ist gestorben. |---> against bougeois art


Eine kommende Mobile App gleicht Fotos per Gesichtserkennung mit Social Media-Profilen ab und schickt den Namen von Fremden inklusive Links zu Facebook und Twitter und Dating-Sites.


SCHULD DEPRESSION ARBEIT MÜDIGKEIT ERSCHÖPFUNG SELBSTOPTIMIERUNG SUBJEKTIVIERUNG


stöbern: http://ajnabee.tumblr.com/


auf dem klassencomputer neuer ordner : great depression

  • enjoy!

23.-28. Januar 14 : behind the zines Ausstellung/Workshops/Gespräche/Lesunge (department of volxvergnügen)

glaub interessant ua:

Donnerstag, 23.1.14, iRRland, Bergmannstraße 8, 20 Uhr: Eröffnung, Vortrag von Christian Schmidt (Archiv der Jugendkulturen/Leipzig)


Die erschöpfte Gesellschaft Eine Quelle dieser Erschöpfung ist eine diffuse Zukunftsangst. Viele Menschen haben das Gefühl, die Kultur des "Höher, schneller, weiter", also des Kapitalismus, ist an ein Ende gekommen. Doch was kommen könnte, ist unklar - ihnen, uns allen erscheint Zukunft wie ein schwarzes Loch. Wir leben in einer Zeitenwende. Und die Ängste vor dem Verlust unserer bisherigen Lebensweise überwiegen derzeit die Neugier, die Zukunftslust und die Entwicklung neuer Visionen.


MORGEN (6.1.14) KLASSENBESPRECHUNG AB 12 UHR!!! MAKO UND ALINA SIND AM START!! BITTE NICHT ZU SPÄT KOMMEN!

okeeee


ziemlich gute Doku über 1929! http://www.youtube.com/watch?v=bCEJ65H_1XE ...and after http://www.youtube.com/watch?v=7nWJ-A54b2w


gefuehle im koerper : : repreok mi elheufeg


Internationale Gallup Umfrage: USA is considered to be the greatest threat to peace in the world, followed by Pakistan and China;


ich hab mal ein bischen die Great Depression recherchiert / grüße sd


2014
 frohes neues jahr euch allen !! 

ouch : Extremer Veganismus schädigt das Hirn


In Portugal streikt gerade die Müllabfuhr gegen Austerity. Die Bürger haben ihren Müll daraufhin vor den Eingängen der Banken abgelegt, weil die ja an dem Austerity-Scheiß eigentlich Schuld sind.


 HALLO     Hal Lo?

Hallo

                hALLo

Wer macht denn Morgen donnerstag, 2.1 Aufsicht in lothringer laden? Habe Schlüssel tagsüber telephonisch erreichbar unter 015735480629 für die übergabe

hallo

 l          HALL Oo

 hallO 

 l   hallo

 l ICH MACHS ICH MACHS ICH MACHS!!!

 l

 l

 le

 lk

 ie

 re

 ym

 k

RFID: Der elektronische Kern des „neuen Personalausweises“. Auf dem Chipmodul sind ein digitales Passfoto und weitere persönliche Daten gespeichert.

  • Adressierung ist Herrschaft, erst die Möglichkeiten des Adressierens führten zu den Möglichkeiten des Regierens. Das amerikanische Streben nach digitaler Hegemonie hat eine interessante Vorgeschichte...
  • Wie weit wir bald sein werden sieht man an den biopolitisch weiter fortgeschrittenen Staaten China und Indien: die neue ID-Karte speichert ob man HIV-infiziert ist, zu einer der „special populations“ gehört, Drogen nimmt, als Prostituierte/r arbeitet, oder ob man Anwalt ist und sich für Menschenrechte einsetzt, oder ob man nur eine Krankheit wie Depression hat. Ausgelesen wird diese Karte ständig: nicht nur von jeder Polizeistreife, auch bei jedem Kauf eines Zug- oder Flugtickets, beim Login in einem Internet-Café, beim Eröffnen eines Weibo-Accounts, dem chinesischen Twitter-Pendant, und auch bei jedem Einchecken im Hotel. In Indien hingegen gibt es viele Gesetze, die das Verbergen von Daten bestrafen, zum Beispiel ist Verschlüsselung ab einer bestimmten Komplexitätsstufe nur mit einer Sondergenehmigung rechtens. Bestraft werden auch „offensive messages“ – welche Nachrichten anstößig sind, bestimmt die Regierung. Gleichzeitig läuft das größte biometrische Sammelprojekt der Welt, wer sich dagegen wehrt, hat keinen Zugang zu behördlichen Leistungen wie Ernährungs- oder Schulprogrammen. Wer in einem armen Land wie Indien nicht einmal Zugang zu sauberem Wasser hat, den kümmert der Datenschutz nur am Rande.
  • wie QUANTUM funktioniert (besonders gut mit Yahoo)

http://www.youtube.com/watch?v=kLPKj5QUjm8


„We are all interested in the future – for that is, where you and I are going to spend the rest of our life.“

  • TRETET IN DIE CIA EIN! Wikileaks-Gründer Julian Assange ruft die Hacker-Gemeinde auf, in Geheimdienste und andere Organisationen zu gehen, Informationen zu sammeln und sie zu verraten.
  • Hacker aller Länder, vereinigt euch! Wir sind eine Klasse - wie die Industriearbeiter sie einst gewesen sind.
  • The NSA has the ability to snoop on nearly every communication sent from an Apple iPhone
  • Die Parallelgesellschaft: UTOPIE. Ein junger Mann hat eine Idee. Er geht damit an einen der dunkelsten Orte des Internets und wird dort fast zum sechsfachen Mörder. Kann ausgerechnet dieser Mann uns den Glauben an ein freies Netz zurückgeben? - In der TAZ ein ziemlich ausführlicher Bericht zu The Dread Pirate Roberts, zu Silk Road, zu Darknet und zu seinen illegalen und legalen Freiräumen abseits des ubiquitären Überwachungswahns.

Eine schöne Bescherung für Griechenland : Steuern, Versteigerungen und Totalüberwachung

nur ein kleines beispiel: Beim Verkauf von 170 Panzern vom Typ Leopard 2 für insgesamt 1,7 Milliarden Euro aus Deutschland nach Griechenland soll nach Presseinformationen Schmiergeld geflossen sein.

Notwinter in Athen Weil die Luft durch Holzheizung verpestet wird, erhalten Bedürftige tageweise kostenlos Strom. Durchschnittseinkommen sanken seit 2009 um fast 40 Prozent

Bettler und Obdachlose wurden wieder zu einem gewohnten Bild in den städtischen Zentren - über Hartz IV und die politisch gewollte Armut in Deutschland.

Die Ärztin der Armen Besuch bei Jenny De la Torre Castro in Berlin-Mitte "Ich bin in Peru in den Anden aufgewachsen und als ich 13 Jahre alt war, zogen wir nach Ica, an die Küste. Dort habe ich zum ersten Mal in meinem Leben richtig arme Leute gesehen. Ich war schockiert. Ich habe mich immer sehr interessiert für dieses Problem, es hat mich empört! Und aus diesem Grund bin ich eigentlich Ärztin geworden. Ich mache das hier nicht, um karitativ tätig zu sein, zu missionieren oder zu erziehen. Ich möchte den Leuten in ihrer akuten Notlage medizinisch und auch mental helfen, und mir geht es darum, sie so zu stärken, dass sie ihr gutes Recht wahrnehmen können, als Bürger, die sie nach wie vor sind!"


Demo-Desaster in Hamburg 21.12.13, Video von Utopie-TV


Aufsichten-Schichten! immer DONNERSTAG BIS SONNTAG haben die vom Laden vorgeschlagen, sind wohl die regulären Öffnungszeiten von 16-19 Uhr im lothringer laden wenn wir die termine nicht vollkriegen, meldet euch bei sarah, dass die das auf der homepage ändern kann

Do, 19.12. liane, mako

Fr, 20.12. vroni, mako, isabella

Sa, 21.12. kyrill, isabella

So, 22.12. isabella, kyrill,

Weihnachtspause

Do, 02.01. meike

Fr, 03.01. meike

Sa, 04.01. kyrill

So, 05.01. ?

 (Mo, 06.01.)

 (Di, 07.01. dömi,)

 (Mi, 08.01. jonas,dömi)

Do, 09.01. (dömi),lisa

Fr, 10.01. meike, isabella --> destroy-party??

Sa, 11.01. Abbau

wäre schön wenn es noch ein paar mehr freiwillige geben würde :-) wollen sich dömi, lisa und jonas auf die do-so termine verschieben?!


Kinder demonstrieren in Bolivien gegen Verbot der Kinderarbeit. Begründung: Sie bräuchten aber Jobs, um ihren Familien zu helfen. Deshalb haben sie in Lap Paz den Platz vor dem Parlament zu besetzen versucht. Was dann passierte, kann man sich denken: Die Polizei setzte Tränengas ein.


http://www.kunstkritikk.no/artikler/the-oslo-case/ / zur genealogie und zum aktuellen stand der kunstszene in oslo


performativeexperiences


The 'fake' Mandela memorial interpreter said it all:

http://www.theguardian.com/commentisfree/2013/dec/16/fake-mandela-memorial-interpreter-schizophrenia-signing

"It doesn't really matter if there are any deaf people among the public who need the translation; the translator is there to make us, who do not understand sign language, feel good"


Google Adds to Its Menagerie of Robots

http://www.nytimes.com/2013/12/14/technology/google-adds-to-its-menagerie-of-robots.html?hpw&rref=technology&_r=3&


Illustrated Etiquette Guide Explains How to Ride the Paris Metro in a Civilized Way:

http://www.openculture.com/2013/12/illustrated-etiquette-guide-explains-how-to-ride-the-paris-metro-in-a-civilized-way.html


Zebra stripes mystery 'explained':

http://www.bbc.co.uk/nature/25260311


British Library stellt über eine Million gemeinfreie Bilder in Netz Die gemeinfreien, also frei verwendbaren Bilder, die über die Flickr-Seite der britischen Nationalbibliothek erhältlich sind, stammen aus Büchern des 17., 18. und 19. Jahrhundert,

New York Library stellt über 100 jahre alte 3-D-fotos ins netz


Samantha West the telemarketer robot


Mandela’s Socialist Failure By SLAVOJ ZIZEK

http://opinionator.blogs.nytimes.com/2013/12/06/mandelas-socialist-failure/?_r=2

If we want to remain faithful to Mandela’s legacy, we should thus forget about celebratory crocodile tears and focus on the unfulfilled promises his leadership gave rise to. We can safely surmise that, on account of his doubtless moral and political greatness, he was at the end of his life also a bitter, old man, well aware how his very political triumph and his elevation into a universal hero was the mask of a bitter defeat. His universal glory is also a sign that he really didn’t disturb the global order of power.


einen stoppt TTIP aufruf unterzeichnen?


Denn was ER als schön empfindet, muss IHR noch lange nicht gefallen.

   Hier kommt der Fotobeweis!         Das Ergebnis? Aufschlussreich! 
  • Penis und Vagina, immer nebeneinander, immer dasselbe.

Helmut Schmidt, ein cyborg

body-hacks im taz-check

Deus Ex: the eyeborg documentary..- Achtung iiih: Augen-Op gleich in der 18. sekunde..

zum must-have 2014


2013, das Jahr der entfesselten Geheimdienste, Constanze Kurz schreibt : "Der Versuch, das Leben in einem digitalen Überwachungsstaat zynisch entweder als Hirngespinst oder als neue Normalität zu verkaufen, offenbart eine peinliche Bankrotterklärung der politischen Kaste gegenüber denen, die dem Staat eigentlich zu dienen haben: den Geheimen mit ihren Datenbergen. Diese Ignoranz hat weniger damit zu tun, etwas nicht zu wissen, sondern ist das Ergebnis eines politischen und kulturellen Prozesses des Verleugnens."

..und Sascha Lobo: " 2013 ist also das Jahr, in dem anhaltende Grundrechtsbrüche und die Abschaffung jeder Privatsphäre zum Alltag wurden. Das ist nichts weniger als eine fortwährende Katastrophe, denn es bedeutet die Aushöhlung des Rechtsstaates, der demokratischen Kontrolle und damit auch der Demokratie. (...) Große Teile der Politik sind davon überzeugt, dass ein Kontrollstaat ein erstrebenswertes Ziel ist. Dass umfassende staatliche Kontrolle die Gesellschaft besser macht. Kontrolle durch den Staat richtet sich immer auf die eigenen Bürger, der Kampf gegen äußere Bedrohungen ist allenfalls ein Begleiteffekt. Der Kontrollstaat aber ist kein erstrebenswertes Ziel – sondern ein Schritt hin zu einem modernen Totalitarismus."


UNTYING THE KNOT Feminism, Anarchism and Organisation.

Jo Freeman's perceptive essay ('The Tyranny of Structurelessness', 1970) on the dynamics of small, unstructured groups, and Cathy Levine's reply ('The Tyranny of Tyranny'), were to have a profound influence not only on the women's movement, to which they were originally directed, but also on the anarchist movement in a new period of growth.

The question how do we organise, rather than simply why, had become of great importance. Women were aware that they had been playing an almost invisible role in the male-dominated Left. The women's movement put women in focus for the first time, and offered the chance to consider methods not just purpose, individuals not just theories.

The personal was to be political from now on.


SOLI_film_SCREENING IM SALONG 14.dez ab 18.00
"RESIDENZPFLICHT" http://residenzpflichtdoc.com/trailler/

bitte weitersagen und kommen, es gibt essen und feine getränke....


Unbekannter Perfomance Künstler?? Etwa 100 Staats- und Regierungschefs hatten sich versammelt, um Nelson Mandela zu gedenken. Die Fernsehbilder von der Trauerfeier gingen um die Welt. Doch ein Mann sorgte für Irritationen: der Gebärdendolmetscher - der ganz offensichtlich keiner war.


München : Trümmerfrauen als Nazimänner


Amazon testing drones for deliveries


CAN DOSTOEVSKY STILL KICK YOU IN THE GUT?

"Do people making terrible life choices—say, poor women having children with unreliable men—act in their best interests? Do they calculate at all? What if our own interest, as we construe it, consists of refusing what others want of us? That motive can’t be measured. It can’t even be known, except by novelists like Dostoevsky. Reason is only one part of our temperament, the underground man says. Individualism as a value includes the right to screw yourself up"


  • Die Geheimdienste überwachen selbst Online-Spiele wie "World of Warcraft" und "Second Life"
  • Sascha Lobo: "Der Spähskandal ist das Symptom eines politischen Wahnsystems. Demokratien weltweit sind vergiftet von einer - man muss sie so nennen! - amtlichen Wahnvorstellung, in der jede Person eine potenzielle Bedrohung ist. Und deshalb überwacht werden muss: Alle stehen immer unter Verdacht."
  • Dazu die Meldung, dass Deutschland zunächst mal "ohne obersten Datenschützer auskommen soll: Die Amtszeit des Bundesbeauftragten Peter Schaar wurde nicht provisorisch verlängert."
  • Der von 562 bekannten Autoren aus 82 Ländern unterzeichnete Aufruf gegen Überwachung wurde von großen Zeitungen aus dreißig Ländern veröffentlicht: "Laut den Initiatoren hatten sich als einzige westliche Medien die US-amerikanischen Zeitungen gegen den Abdruck des Appells entschieden."
  • Eva Menasse über den von ihr mitinitiierten Aufruf gegen die Massenüberwachung: "Eine vollkommen überwachte, abgehörte, ausgespähte Gesellschaft, bei der jede Lebensäußerung daraufhin abgecheckt wird, was algorithmisch daraus folgt, ist keine freie Gesellschaft mehr. Das ist das Ende der demokratischen Gesellschaft. Es ist auch das Ende der Meinungsfreiheit, wenn die Maschinen unsere Gedanken lesen können. Bürgerrechte, wie zum Beispiel die Unschuldsvermutung oder das Briefgeheimnis, existieren heute nicht mehr. Sie sind durch den Wilden Westen des Datenmissbrauchs außer Kraft gesetzt."

love coco rosie....


DDR-Menschenrechtler fordern Demokratie statt Geheimdienste, gegen die Überwachung durch die NSA, den BND und andere Geheimdienste. Aus eigener Erfahrung sei die Repression, aber auch die Freude über deren Überwindung bekannt:

Wir empfanden als übelste Frucht der Diktatur den Geheimdienst, der mit Bespitzelung, Telefonüberwachung, Postkontrolle, Zersetzung und mit der Schaffung einer chronischen Atmosphäre der Angst als „Schild und Schwert der Partei“ für die Aufrechterhaltung der Diktatur gearbeitet hat. Es war ein Fest, die Überwachungskameras, die Wanzen und die Abhörtechnik der Stasi zu demontieren. (..) Lasst es nicht zu, dass unter dem Banner der Demokratie und unter dem Vorwand der Terrorismusbekämpfung international verknüpfte Geheimdienste Waffen auf die Bürger richten, mit denen im Handumdrehen aus der Demokratie eine Diktatur gemacht werden kann. Machen wir den Mund auf, gehen wir gegen unsere eigene Resignation und die Servilität in der Politik an – wir haben erlebt, dass man eine Diktatur beenden kann, dann werden wir doch eine Demokratie am Leben erhalten können.


Die Ausstellung gerät zur Freakshow: Alice Creischer über Menschenrechtsplacebos, die Behauptung des Politischen in der Kunst und den Event-Charakter der Biennalen.


Randale zum Athener Nikolaustag Hintergrund der Krawalle ist die allgemeine Verarmung in Griechenland, Kritik am neuen Sparhaushalt wurde auch in der Nea Dimokratia laut


http://www.youtube.com/watch?v=fcdkwdfz0GA


Sexualität und ihre Befreiung in den 1970ern: TAZ Dossier, ein Rückblick auf Wilhelm Reich, Befreiungsdiskurse und Kommunen-Experimente. Und auf das Erbe der Befreiung... Hat die sexuelle Revolution die Kinder auf dem Gewissen? Oder ist die heutige Aufregung über frühere Pädophiliefreundlichkeit hysterisch?


Hauptsache sicher : Wieviel Sicherheit verträgt die Demokratie? Sicher leben wollen wir alle. Geschützt vor Einbrechern, Handtaschenräubern und Terroristen. Aber was bedeutet Sicherheit? Und vor allem: Wie soll der Staat uns schützen? Mit mehr Videoüberwachung? Damit beschäftigt sich der Zündfunk_Generator


Bauchgrimmen "Geräucherter Schinken? Leider nein. Du weißt doch – das Histamin!"

                                    Erstens: Gesundsein ist Bürgerpflicht

Im Kreis der Überwachten: Der exilierte Hacker Jacob Appelbaum (TOR Netzwerk) sprach in Köln über den NSA-Skandal. Und Angela Richter zeigte ihr überarbeitetes Assange-Stück


Zur Ursache vom Tod Oury Jallohs in Polizeigewahrsam gibt es ein neues Brandgutachten. Dessen Fazit: Mit Benzin begossen und angezündet - der Flüchtling muss ermordet worden sein.


Grecovery? Griechenland sei auf dem richtigen Weg, heißt es auch in Deutschland. Ein Blick auf den Stand der Dinge

well this "piece" of street art , well.... i cant really express how crapy it is acctually so i am going to let everyone has have their own thoughts about it, mr bleeps is considered famous around europe althought he doenst aquire any artistically visual talent nor does he state anything radical thought his way of expression.most people think hes full of crap , thank you

Die Le Monde diplomatique über die Verhandlungen des TTIP-Tafta-Projekts, das Staaten aus möglichst vielen Bereichen herausdrängen, dafür Konzernen und Investoren möglichst viel Macht verschaffen soll.


cologne good ol days??


heinz von foerster Selbstorganisation Kybernetik usw. http://www.youtube.com/watch?v=t-FuW6VHp_s


sklaverei heute > http://derstandard.at/1385168638862/London-Festgehaltene-Frauen-waren-nur-drei-Sklavinnen-von-30-Millionen


Warum Park Fiction den Pudelsalon braucht und der ganze Pudel kollektiviert werden muss


ZUSAMMENFASSUNG UND WIEDERAUFNAHME DER POLITISCHEN RECHERCHE ÜBER MAURIZIO LAZZARATO UND DEN VERSCHULDETEN MENSCHEN (anknüpfen, folgen, verändern, korrigieren, ansammeln, Fragen stellen...)

INDIENSTNAHME DES SUBJEKTS DAS INDIVIDUUM ALS REAL TIME CODIERUNGS MASCHINE ---> DIVIDUUM "Man tut so als ob ICH selbst bestimmen würde. DU bist dein eigener Chef. DU bist dein eigener oberster Richter": (Frustration, Ressentiments, Angst, Schuld) die Leidenschaften des Neoliberalismus bilden den verschuldeten Menschen. Statt Externalisierung, statt immunologischer Technik wird der FEIND zum Teil des Selbst, die wir bekämpfen mit einem Übermaß an Positivität. Die Selbstbestimmung führt zur völligen Entfremdung, zur DEPRESSION. (Form der Weigerung, des Widerstands) dazu vllt interressant: Müdigkeitsgesellschaft, Byung-Chul Han

Die verwaltete Welt oder die Krise des Individuums (Adorno; Horkheimer; Kogon) |http://www.ubu.com/sound/adorno.html

DAS DIVIDUUM = Desubjektivierung, maschinische Indienstnahme Das Dividuum ist beliebig und unendlich teilbar, einsetzbar, steuerbar --> Bedienbarkeit der Subjektivität Maschine nicht mehr wie im Zeitalter des Fordismus alleine zur Produktion (Disziplinargesellschaft) sondern ihre Berechtigung in der Organisation neuer Kommunikationsströme, welche das Subjekt direkt betreffen. Nicht mehr das Subjekt steht im Zentrum, es handelt sich um materielle Ströme ohne Bewusstwerdung. Auch die Zeichen sind betroffen, sie entwickeln sich zu asignifikanten Zeichen, Zeichen werden operativ. Bis zu den 70ern schaffen Zeichen noch Bedeutung/ stiften Sinn. Danach findet eine Deterritorialisierung von Zeichen (des Individuums statt). Speziell die Sprache als Zeichensystem: Thomas Hirschhorn gesehen im Jean Tinguely Museum in Basel (mitgebrachter Text letzten Montag Klbesprechung)

Foucault: HOMO ÖKONOMICUS; Macht über Wissen, Macht nicht mehr bei den einen und auf der anderen Seite die Machtlosen (Disziplinargesellschaft) sondern wie etwas flüssiges, das zirkuliert zwischen den Individuen (die gleichzeitig Machtausübender werden und Opfer sind) Statt direkt am Subjekt anzusetzen wirkt Gouvernementalität von außen auf ein Mileu in dem sich die Individuen bewegen. Dort bleibt ein Spielraum für die Individuen offener Raum, wo in einer Disziplinargesellschaftder Raum geschlossen war. Macht setzt also an der Schnittstelle an, erzeugt eine Oberfläche (zw. Subjekt und Ausßenwelt). Die Produktion von Schnittstellen findet überall statt und erzeugt eine neue Dimension. Der Homo Ökonomicus bildet die Verbindungsoberfläche zwischen Ökonomie und Macht, wird Akteuer, der Macht transportiert. --> neues maschinisches Dispositiv: zeitnahe Reaktion des Individuums ist gefordert. Individuum auseinandernehmen und wieder zusammenfügen. "automatischer" Mensch den Variationen unterworfen. (IN-DIENST-NAHME) Was ist Macht nach Foucault? http://www.youtube.com/watch?v=Ir3P2O2yuCs http://www.youtube.com/watch?v=i_de2EaF7YI

Dieser Prozess ist nicht aufzuhalten. Es gibt keinen Mächtigen, dem man Widerstand leistet. Die Frage an das Orakel nicht an eine konkrete Lösung zu richten. Sondern Lazzarato: Versuchen den Prozess zu verstehen, Gegensatz von Mikro und Makropolitik aufbrechen, die richtige Frage stellen... z.B.: Wie könnten Widerstandsformen dem Prozess gegenüber aussehen, die jenseits der Depression liegen?

Durch FAULSEIN? "Oh wenn ich doch nur aus Faulheit untätig wäre. Herrgott wie würde ich mich dann achten. Ich würde mich gerade deswegen achten, weil ich doch dann fähig wäre, wenigstens faul zu sein; dann besäße ich wenigstens eine gewissermaßen positive Eigenschaft, von der ich dann auch selbst überzeugt sein könnte." *

Montag: H. C. Dany: Morgen werde ich Idiot

Wie das eigene Subjekt befreien in dieser schönen neuen Welt? How to survive? Willkommen im Datenmeer. Der Aufbruch zu neuen Ufern oder der Untergang des Individuums? (Bayern2 Mediathek 17.11.) "Was ist denn der Mensch ohne Wünsche, ohne Willen und ohne Begehren anderes als ein Rädchen im Getriebe? Da man aber alle Urteile und auch alles Begehren tatsächlich einmal berechnet haben wird, denn irgendeinmal wird man die Gesetze unseres sog. Freien Willens entdecken, wird es folglich einmal zu einer Art Tabelle kommen, im Ernst, so dass wir wirklich nach dieser Tabelle wollen werden. ..."*

Zitat*

      http://ru.wikipedia.org/wiki/%D0%97%D0%B0%D0%BF%D0%B8%D1%81%D0%BA%D0%B8_%D0%B8%D0%B7_%D0%BF%D0%BE%D0%B4%D0%BF%D0%BE%D0%BB%D1%8C%D1%8F

 heisses wochenende!

sonntag haus derkunst

F.S.K. spielt im Haus der Kunst München, Sonntag, 24. November, 20:30 h

samstag lothringer laden

freitag, adbk


ProPublica has been collecting images that have been deleted by censors from Sina Weibo, "China’s Twitter," since May. They gathered a team of people proficient in Mandarin to read and interpret 527 deleted images collected during a two-week window this summer. The images provide a window into the Chinese elite’s self-image and its fears, as well as a lens through which to understand China’s vast system of censorship.

  • schlimm: in china zensiert man das internet!

Athen Biennale

---impression---> Rainer Ganahl


Den scheiß Blechpudel bitte für immer wegschliessen guter Artikel von Niklas Maak


In welchem Jahrhundert leben wir gleich wieder?

David Cameron verkündet neue Sparmaßnahmen vom goldenen Thron runter, während nem Bankett des Lord Mayors. Mit sehr schönem Foto.

  • Cameron argued Britain had to undergo a “fundamental culture change” if it was to compete in the “global race”. He described it as a “culture that’s on the side of those who work hard, which values that typically British, entrepreneurial, buccaneering (Freibeuter/Pirat) spirit, and which rewards people with the ambition to make things, sell things and create jobs for others”.

Seit der ersten Syphilis-Epidemie anno 1498 geht es in der Stadt nur um eins: die animalische Befriedigung jeden Triebes, den ein Mensch haben kann. Und wie beim Menschen haben zwei Triebe absoluten Vorrang in der psychologischen Hierarchie der Hauptstadt Bayerns: der Geschlechtstrieb und der Geltungsdrang. (...) Dem echten Münchner ist nämlich eigentlich alles scheißegal, solange es ordentlich was zu saufen gibt — und er genug Geld dafür hat. Konzernchefs, Politiker und Richter freuen sich schon den ganzen langweiligen Tag darauf, sich Abends mit goldener Anstecknadel und bunten Socken bewaffnet ins wilde Treiben zu stürzen. Alle nennen sich gegenseitig Batzi, Finki oder Gaby, weil alle miteinander befreundet sind, und amüsieren sich prächtig.

*wie beim Menschen haben zwei Triebe absoluten Vorrang in der psychologischen Hierarchie...stellt man sich vice als stadt vor könnte sie gut mithalten. die kritik ist treffender und härter, wenn sie nicht genauso dumpf daher kommt, wie der gegenstand den sie beschreibt oder ist das als komische satire gemeint und eh eigentlich egal?

  +++ wahrscheinlich eh egal, klar, aber auch lustig treffender, seelisch entlastender Haudrauf-Stumpfsinn auf die Gspusi-Bazi-Gabi-Zwinker-Wir-verstehn-uns-schon-gell-Schatzi-Hetero-Hölle.  Wir verstehn uns nämlich gar nicht. 

++++ vice - hate! die neue coole bildzeitung für gut angezogene idioten strotzend vor sexismus (auch in diesem artikel eine eigenartige bildauswahl)++++


Die Politik des Phantasmas Als Reaktion auf vielfach als katastrophal wahrgenommene Vorgänge in einer radikal sich verändernden Welt wird immer häufiger der Ruf nach einer Kunst laut, die diese Entwicklungen nicht nur beschreibbar macht, sondern auch als Agent gesellschaftlicher Veränderung in die “Wirklichkeit” (oder was man dafür hält) eingreift. Vor diesem Hintergrund hat das HAU Hebbel am Ufer gemeinsam mit dem Kunstteoretiker Helmut Draxler das Projekt “Phantasma und Politik” ins Leben gerufen. Es geht der Frage nach, welche Bedürfnisse sich in der Sehnsucht nach dem Realen artikulieren.


Vier Kinos in Schweden haben ein Film-Rating eingeführt, mit dem ihr Programm gerechter in Hinsicht auf Geschlechterverhältnis ausgerichtet werden soll. Der sogenannte Bechdel Test kann mit einem einfachen Frage-Mechanismus herausfinden, ob ein Film starke Frauenrollen vorweist. Nicht überraschend, dass der Großteil der Hollywoodfilme durchfällt, obwohl die Anforderungen nicht wirklich hoch sind:

To get an A rating, a movie must have at least two named female characters who talk to each other about something other than a man.

Der Test basiert auf dem Comic "Dykes To Watch Out For" von Alison Bechdel.


schöne grüße aus athen, deutscher herbst ist vergessen, es blüht hier! und nicht nur das, sondern auch das: http://www.novamelancholia.gr/en/productions/15-ectoplasms wohnungstheater!


80jähriger Münchner hortet 1.500 verschollene Kunstwerke der klassischen Moderne


WTF!! Atomwaffen in Deutschland sollen modernisiert werden Mit Milliardenaufwand modernisiert die US-Regierung derzeit ihre Atomwaffen. Das Programm ist nach SPIEGEL-Informationen noch umfangreicher als bisher bekannt und umfasst auch in Deutschland stationierte Sprengköpfe. Kritiker sehen in den renovierten Bomben getarnte Neuentwicklungen.


Liebe Klasse, nun bin ich schon eine gute Weile nicht mehr unter euch, sondern an der Kunsthochschule in Kassel. Da dachte ich mir, dass es mal Zeit wird euch zu berichten, wie es hier ist, abläuft, was mir gefällt, auffällt, was nicht. Wen es interessiert, kann es hier lesen: http://kleinerkauz.tumblr.com/ - machts gut und bis spätestens zum nächsten Jahr


athens: two golden dawn members killed - auf deutsch

(golden dawn is a far-right political party, racist and xenophobic. in september the anti-fascist rapper Pavlos Fyssas was murdered by a golden dawn member)


faceless


yolo we love Von Caimler Denz zu Durn Out

    Von Daimler Benz zum Veganismus                                           LIFE IS GOOD

hollywood and revolutions http://gawker.com/russell-brand-may-have-started-a-revolution-last-night-1451318185


WE LOVE YOUR WORK


Leviathan: Heute (Montag) Audimax der HFF München 19 Uhr. Ein Film von von Lucien Castaing-Taylor, Véréna Paravel (USA 2012, 83 Minuten) Einführung von Diedrich Diederichsen

Lucien Castaing-Taylor und Véréna Paravel haben ein Jahr mit Hochseefischern an der Küste Neuenglands verbracht, um mit Hilfe dutzender, an Helmen, Masten, in Netzen oder an Deck angebrachten Kleinkameras die Arbeit auf hoher See zu porträtieren. Die anthropozentrische Perspektive wird aufgebrochen: Mensch, Natur und Maschinen prallen aufeinander und vollziehen ein universales Schauspiel, das auf Dialoge und Kommentare verzichtet. Die Bilder erzählen sich selbst. Nicht das traditionelle, emotional geprägte Verhältnis zwischen Mensch und Meer tritt in Erscheinung, sondern das Wechselspiel zwischen menschlicher und nicht-menschlicher Arbeit.


Radio : Der Zündfunk-Generator spricht mit Gabriele Winker von der Technischen Universität Hamburg-Harburg sowie mit der Blockupy-Aktivistin Anja, liest sich durch Texte der heute wieder durch die Welt tourenden Feministin Silvia Federici und fragt: Wer macht hier eigentlich die ganze Arbeit? Und was haben Kochlöffel und Klobürste mit dem Kapitalismus zu tun?


Doku zum freideutschen jugendtag 2013


bisher war es der merkelei egal wenn millionen von bürgern abgehört werden. nun ist sie selbst dran - sehr schöne chronologie der dementies

  • Überwachtes Deutschland Gespräch mit Historiker Foschepoth
  • passt dazu Warum empört sich die Kanzlerin erst, wenn sie unmittelbar selbst betroffen ist? Das ist eine ganz deutliche politische Strategie. Sie wollte das Thema aus dem Wahlkampf heraushalten und hat Kanzleramtsminister Pofalla instrumentalisiert, um das Thema totzumachen, was natürlich angesichts der ständig neuen Enthüllungen ganz unmöglich ist. Deshalb ist der Zeitpunkt jetzt eigentlich gut, in die Gegenwehr zu gehen, da es gerade auch in Frankreich große politische Empörung gibt.


Image: Gerhard Seyfried, ‘Welcome to the Machine’, 1977



Der Rest ist hier --> Alte Main 01112013 Page