dunkles rätselhaftes Österreich...


CABARET text+musik engl: http://www.golyr.de/cabaret-musical/songtext-cabaret-500389.html

Willkommen: http://www.golyr.de/cabaret-musical/songtext-willkommen-100792.html

Mein Herr: http://www.golyr.de/cabaret-musical/songtext-mein-herr-100785.html

Money: http://www.golyr.de/cabaret-musical/songtext-money-100786.html


was anderes: am 16.2. und am 16.3. finden die letzten vorstellungen von urteile im resi statt.



https://www.youtube.com/watch?v=ZGMDBppWBOo


https://www.youtube.com/watch?v=eg_BEu13agg


Ron Rosenbaum - Against Normalization: The Lesson of the “Munich Post”


kassel-ludwigstein-documenta reise nach kassel zur dokumenta, übernachtung auf ludwigstein


Kommilitönchen Kyrill macht heute samstag,04.02 ab cirkan 19:00 performance witzchen im kunstverein classmate Kyrill does performance (handmade text+ body) tonight in kunstverein munich

bin dann mal beim friseur


Was tun gegen die AfD? Zehn Vorschläge wie der rechte Vormarsch gestoppt werden könnte /<-- das muss man kaufen oder kopieren. montag!?

Geheimes Strategiepapier: Wie die Af D 2017 Wahlkampf machen will

poggenburg (Af D) will linke studenten als eine 'Wucherung am deutschen Volkskörper' endgültig loszuwerden. in einer rede vor dem landtag in sachsen-anhalt: Linksextreme Elemente müssen ganz klar die Ansage erhalten, dass sie nicht zu unserem Gesellschaftsverständnis gehören, selbst dann nicht, wenn sie von linksradikalen Parteien vielfältige Unterstützung erhalten. Unser Deutschland muss, auch vor dem Hintergrund geschichtlicher Verantwortung, wieder eine freies, friedliches und diskursoffenes Deutschland werden. (Beifall bei der Af D - Zuruf von der LINKEN) Nehmen Sie die linksextreme Bedrohung ernst und beteiligen Sie sich an allen möglichen Maßnahmen, um diese Wucherung am deutschen Volkskörper endgültig loszuwerden. (Beifall bei und Zurufe von der Af D: Jawohl! - Oh! bei der LINKEN)

dazu mdr: http://www.mdr.de/mediathek/infothek/audio-288552.html

... und das war wohl der anlass für diese rede Studenten verhindern Auftritt von André Poggenburg - Lautstark haben linke Demonstranten an der Uni Magdeburg eine Rede des Af D-Landeschefs unterbunden. Er wurde nach Tumulten unter Polizeischutz aus einem Hörsaal geleitet.


Es ist was es ist sagt die Liebe MIA


review haul unboxing


neuheit bei der fake news produktion


new app traces german presence in greece


Maria Lassnig, Kantate Bänkelsang, Moritat

jaa Maria Lassnig <3


Crowd Scientists Say Women’s March in Washington Had 3 Times as Many People as Trump’s Inauguration

  • hardfacts about trumps lies
    • Die Taktik, einfach immer schnell immer neue Bullshit-Behauptungen in den Raum zu stellen, um damit die Gegenseite zu überlasten, die mit dem Widerlegen nicht hinterherkommt, kommt ursprünglich aus der Kreationisten-Ecke und heißt Gish Gallop (und nun auch "the Trump Tirade") : it is the fallacious debate tactic of drowning your opponent in a flood of individually-weak arguments in order to prevent rebuttal of the whole argument collection without great effort.

Jetzt am Wochenende (20. – 22. Januar) SENSIBLE DATEN – DIE KUNST DER ÜBERWACHUNG / ZWEISPRACHIGE KONFERENZ UND WORKSHOPS in den KAMMERSPIELEN

  • zb Samstag Workshop: Cryptoparty (mit Marie Gutbub, Verschlüsselungsexpertin). Du möchtest lernen wie einfach es ist Verschlüsselungstechniken zu benutzen? Vorwissen braucht es nicht. Laptop bitte selbst mitbringen.
  • zb heute Eröffnungskonzert: HOLLY HERNDON : Die amerikanische Sängerin und Komponistin Holly Herndon probiert in der Musik, was sich viele im Leben noch nicht vorstellen können: den Laptop als Teil des eigenen Körpers zu verstehen. Oder als liebgewonnene Prothese. So klingt ihre Kunst zum einen kalt und technoid, zum andern körperlich und intim. Im Song „Home“, vom Album „Platform“ (2015), spricht sie sogar mit dem Überwacher, den sie in ihrer Maschine vermutet: Wer bist du, warum bin ich für dich ausgesucht worden? Ich spüre dich in meinem Zuhause. Gefällt dir, was ich für dich gemacht habe? Herndons betörende Maschinenmusik vertont eine Version der Menschen von morgen.

JA holly herndon !!!! <3


Lobo zur Höcke Rede und seinem greater AfD Reich


ich hatte bereits auf die erste staffel von "the man in the high castle" hingewiesen, da gabs trump am horizont noch nicht und war trotzdem schon sehr creepy, auch in bezug zu dem was hierzulande passiert. jetzt die zweite staffel und offensichtlich aktueller als zuvor : The Man in the High Castle II "Trumps Amerika hat seine erste negative Utopie. Die ambitionierte TV-Serie «The Man in the High Castle» thematisiert Rassismus und Meinungsfreiheit. Die zweite Staffel wirkt im Kontext von Trumps Auftakt brisant."


Interview mit Lynda Benglis von Federica Bueti There is something unapologetic, irreverent, and uncompromisingly bold in Lynda Benglis's work. Her practice radiates the joys of living and making art.


nebenjob: cybercop. interesse?


Was bedeutet „Racial Profiling“, welche gesetzlichen Regulierungen gibt es und wie sieht es in der Praxis aus? Interview mit Professor Vassilis Tsianos, Sozialwissenschaftler an der Fachhochschule Kiel.


noch zwei tage in der mediathek: http://www.arte.tv/guide/de/050833-000-A/phoenix


What took place in Namibia between 1904 and 1908 horribly prefigured the crimes of the century that followed. The German army, with the complicity of colonial administrators – bureaucratic, desk-bound killers – exterminated thousands of men, women and children in concentration camps.



How some cool silent film effects were done


Die Entstehung des Faschismus wird hier zur niederträchtigen menschlichen Regung, der man nur mit Menschlichkeit und Liebe entgegen treten muss – wenn es nicht schon zu spät ist! Monokausaler geht’s kaum. In so einem Weltbild sind Hitler, Erdogan und Trump einfach nur Trolle, die durch ihren Hass an die Macht gekommen sind. So einfach kann man es sich natürlich auch machen.


"Griechenland wäre nicht Griechenland, wenn sich in all den Streitereien nicht auch noch humorvolle Momente einfinden würden. In den sozialen Netzwerken wurde darüber gerätselt, ob die eine Million Euro, an welchen sich der Verräter Roupas erfreuen soll, in Absprache mit den Kreditgebern ausgezahlt werden, oder ob es erneut einen Einwand von Bundesfinanzminister Dr. Wolfgang Schäuble gibt."

https://www.heise.de/tp/features/Die-linke-SYRIZA-im-Antiterrorkampf-3591514.html


the movie that doesn't exist


33C3: works for me: https://media.ccc.de/c/33c3


Skandal um Kai D. - Angestellte zeigt den Sex-Chef an sex sex sex



Short History of Colonialism Since 1492 In One GIF

Quote John Berger (R.I.P.) : "You painted a naked woman because you enjoyed looking at her, put a mirror in her hand and you called the painting Vanity, thus morally condemning the woman whose nakedness you had depicted for you own pleasure.”


Gutes Interview der taz mit dem Soziologen Armin Nassehi über die Übergriffe an Silvester vor einem Jahr.

"Es muss soziologisch betont werden, dass Beschreibungen wie „die Nordafrikaner“, „die Schwarzen“, „die Frauen“ empirisch kaum haltbar sind, weil die Unterschiede innerhalb dieser Gruppen groß sind. Trotzdem gibt es kulturelle Differenz, trotzdem gibt es kulturelle Konflikte. Auch wenn es unbequem ist, müssen gerade die Wohlmeinenden ernsthafter über diese Dinge nachdenken. Wir können das nicht denen überlassen, die sagen: Ich hab es doch schon immer gewusst."


Futter für AfD-Wähler CORRECTIV-Serie über die Medien der Neuen Rechten:Warum wir über die Medien der Neuen Rechten berichten (Interview mit der Autorin Camillia Kohrs) die artikel

die könnten alle ein bischen tiefer recherchiert sein, aber zum überblick, naja... hier noch ein link zum BR http://web.br.de/interaktiv/rechtes-netz/


HAPPY NEW BANANA YEAR


valentin: 'karl valentin erlernte aus gesundheitsrücksichten im alter von 12 jahren die abnormitaet und zeigte nach reiflicher überlegung talent zum zeitungslesen'


Friedrich Burschel (Hrsg.): Durchmarsch von rechts : Völkischer Aufbruch, Rassismus, Rechtspopulismus, rechter Terror (PDF)


Aufzeichnung Symposium: A New Fascism? Im Friderician Kassel, mit Franco “Bifo” Berardi, Wilhelm Heitmeyer, Chantal Mouffe, G. M. Tamás


In Terms Of Performance


she is

 she was

--

yes, she was...

+ Interview mit Adam Curtis & Radio Interview mit Adam Curtis


Kulturelle Aneignung : Dreiste Umkehrung : In linken Zeitungen wird Kritik an Kultureller Aneignung mit neurechten Konzepten gleichgesetzt. Dabei wird ein zentraler Bestandteil linken Denkens ignoriert: die Frage nach Macht und Ausbeutung


über die fotos von ankara


"Die Autorin, Regisseurin und Schauspielerin Christiane Mudra beschäftigt sich in einer Trilogie mit dem NSU und dem Umgang mit rechtsterroristischen Kontinuitäten in der Bundesrepublik. Der erste Teil „Wir waren nie weg – die Blaupause“ von 2015 hatte die Täter und Opfer zum Thema. Der zweite Teil untersucht nun das „System“. Das heißt: Bundesnachrichtendienst, Verfassungsschutz, Ermittlungsbehörden, Justizbeamte, Journalisten und viele, viele V-Leute. „Off the record“ will systemimmanente Sicherheitslücken herausarbeiten und beschäftigt sich mit Medienstrategigen und der öffentlichen Darstellung von Skandalen.

Entstanden ist ein auf investigativer Recherche aufbauendes Kriminalhörspiel. Das Besondere: Das Stück basiert auf Fakten und Originalzitaten aus Sicherheitskreisen.

„Off the record“ wurde als Theaterstück am 3. November 2016 in München uraufgeführt, wir senden eine exklusive Hörspielfassung."


A winking portmanteau of fascist and “synthwave” — a nostalgic style of electronic music set to the frenetic pitch of video games and 1980s action thrillers — fashwave sounds sort of like the soundtrack to a vintage buddy cop movie, only instead of a black cop and a white cop, both cops are white and neither believes in the Holocaust.


AMSTERDAM nki


C A B I N PART ONE

Filmscreening & Ausstellung am Montag 19.12.
18:00 - 19:00 \\ Premiere La Vie Des Amies
19:00 - 22:00 \\ Come to see you | Elena Haas
& La Vie Des Amies im Loop



muessiggaenger


Da habt ihr es! Die Künstler sind schuld an Trump. Interview mit Adam Curtis g Radio Interview mit Adam Curtis

jajajajajajajajajajajjajajajajajjajajajajajajajajjaja

da hast DU deinen artspache acccacacacacacacacacacacacacacacacacacacacacacacacacacacacacacacacacacacacacacacac caacacac caac


°°°°°°°°°

Emotionale Evidenz und die Produktivität des unvorsichtigen Redens

Punk als Methode der universellen Infragestellung. D. Diederichsen

''Unter welchen Bedingungen wäre es zugleich möglich, beides zu haben: Anerkennung der Machtunterschiede in der mit einander sprechenden Gruppe und die Produktivität des unvorsichtigen Redens? In Übergangsphasen hat es dies ja gegeben und es hat zu intensiven und produktiven Diskursen beigetragen. Voraussetzung dafür war eine Art emotionale Evidenz, dass das scharfe Wort gegen eine Position nicht die persönliche Substanz der/s Sprechenden betrifft – also eine Art Diskursethik, die sich nicht auf die gewissermaßen Materialität des Gesprochenen selbst verlässt, sondern auf vorgeschaltete Selbstverständlichkeiten.''


neigschissn? so identitär wie lederhose


Europa Überwachungsstaat Eine große, unbedingt lesenswerte Reportage über die jüngste Aufrüstung der EU in Sachen Überwachung. Lobbyisten preisen milliardenschwere Technik an und setzen sie durch, nutzt wenig überschreitet die die legalen Überwachungsmöglichkeiten bei weitem: "Im Ergebnis würden künftig polizeiliche Datenbanken über Straftäter mit solchen über jedermann systematisch verknüpft und gemeinsam abgefragt - nach Meinung vieler Juristen ein Unding. Gutachter warnen dass die Logik des Verdachts die Logik des Rechts außer Kraft setzt, mit diesem System wird jedermann zum Verdächtigen. Das Datenschutzrecht wird erst bei Nicht-EU-Bürgen ausgehebelt, weil die sich nicht wehren können, und irgendwann machen sie es mit jedem. Tatsächlich hat Frankreichs Regierung beantragt, das 'Smart Borders'-Gesetz auf alle EU-Bürger auszudehnen. ... Das Ziel sei ein 'EU-weites biometrisches Identitätsmanagement' erklärt Sicherheitskommissar Avramopoulos.


Digital Defenders vs. Data Intruders: Wie kann man Kunstpädagogik Studenten und jungen Künstlerinnen den Wert von Privatsphäre nahebringen? Mit Superhelden! Prof Tipps, Kurzfassung: Signal für SMS und andere Text, Bild, Ton, Telefon, Video messages auf dem smartphone. Https everywhere und self destructing cookies als plugins für browser (Firefox). nix Internet Exlorer und nix Chrome und wenn, dann Chromium (=googlefrei!). zusätzlich empfehlenswert sind adblocker, es gibt auch spezielle adblocker für soziale medien wie facebook und twitter, weg mit all dem microtargeting und sonstigem abmelken eurer daten! password tipp: langes, klein&grosschreibung, sonderzeichen... zb: Ich will mir immer eine Esels-Brücke bauen könnte werden: 1wm1eE-%6


die waffenbürger - eine reportage über ein online-waffengeschäft namens "migrantenschreck"


Adorno zum Postfaktischen (Das berühmte Buch über die Authoritarian Personality erschien 1950. In den USA hatte die Forschergruppe Theodor W. Adorno, Else Frenkel-Brunswik, Daniel J. Levinson und R. Nevitt Sanford in den Jahren 1945/46 eine der wichtigsten Studien der modernen Sozialwissenschaft unternommen. In großen Untersuchungsserien über Vorurteile beschrieben sie das Denkmuster der autoritären Persönlichkeit: starres Festhalten an Konventionen, Machtorientierung und Unterwürfigkeit, Destruktion und Zynismus. Menschen mit diesem Denkmuster sind, so behaupteten die Autoren, “potentiell faschistisch“; sie werden, wenn es eine passende Situation nahe legt, ihren Vorurteilen entsprechend handeln. Dies gilt vor allem dann, wenn Autoritarismus mit einer totalitären Ideologie gekoppelt ist.)


Framing - Finger weg vom AfD-Wording! Es ist wichtig, eine klare, eigene Geschichte zu erzählen.


linke und rechte identitätspolitik Reflexion von Machtverhältnissen ist schön und gut. Und warum nicht jedes schillernde Debattenpflänzchen der US-Campus-Kultur auch hierzulande penibel durchdeklinieren? Kann man schon machen, nur: Identitätspolitik konnten die Rechten immer schon sehr viel besser


Was hat meine EWS-Vorlesung mit Rassismus zu tun?

Der Gedanke letzte Woche war: leben wir Menschen nicht schon immer in einer Art Filterblase? yess....aber es war noch nie so einfach alle gleichzeitig zu bedienen: Finger weg vom Af D-Wording!

  • AHA! Die neue klare eigene Geschichte beginnt also mit Homer Simpsons Arsch, verstehe...süßer alter Idiot. vielleicht finden wir doch noch eine bessere? und wow erster afd-nähe-vorwurf, jetzt ist es raus...puh! also i-wie...erleichternd so lieb gestreichelt mit der kuscheltatze und noch so eine schöne idee von der guten alten Nächstenliebe.

http://shop.taz.de/product_info.php?products_id=1111

https://www.dasmagazin.ch/2016/12/03/ich-habe-nur-gezeigt-dass-es-die-bombe-gibt/

der fünfte teil von century of the self

oder ich verdaue noch meine blauen Eisen-Cornflakes am Frühstückstisch während mich ein magnet bewegt

wie gut dass wir wenigsten gemeinsam idioten sind

In - di - vi - du - a - li - tät das sagt mir einfach nichts!

plus: die BIG FIVE in der Persönlichkeitspsychologie waren auch in der Multiple Choice Prüfung schon extrem bedenklich.

p.s.: wer mir diesen artikel wohl in die timeline gelegt hat?

Dazu: Innovative Meinungsforschung oder nur gutes Verkaufstalent?


Projekt „Schmalbart“ – eine Einladung Dieser Text ruft zur Unterstützung eines Projektes auf. Ich möchte ich ein Online-Projekt anstoßen, das man wohl als „Breitbart-Watch“ bezeichnen kann.


Politiker verschiedener Parteien, darunter Winfried Kretschmann, Ursula von der Leyen und Sigmar Gabriel, verbreiten in letzter Zeit die Auffassung, die Political Correctness sei "überzogen worden", stellt Mely Kiyak in ihrer Kolumne bei Zeit Online fest. "Wenn Politiker hier in Deutschland glauben, dass man den rechtsextremen und autoritätssehnsüchtigen Af D-Wählern und Pegida-Mitmarschierern offiziell erlauben müsse, auch mal politisch inkorrekt sein zu dürfen - was immer damit gemeint sei - , damit die wieder CDU, SPD oder Grüne wählen, dann haben sie nicht verstanden, dass die Grenzen des Sagbaren schon längst, schon ganz längst überschritten sind."


Egal was die Linke macht Mehr Sozialstaat? National gefärbter Klassenkampf? Linke Identitätspolitik?



Das dritte Reich als Comedy? Professorwatchlist to expose and document college professors who discriminate against conservative students and advance leftist propaganda in the classroom. Help us identify, and expose more professors who have demonstrated liberal bias in the classroom. Donate today!


Der Journalist Florian Klenk traf sich mit einem Internet-Hetzer, der ihm den Tod wünschte.

Und dann war da noch Boris. Der schrieb: „Kann den wer anzünden bitte?“ Er meinte mich. (...) Ich tauchte am Abend der Bedrohung in Boris’ Facebook-Profil ein und staunte. Da präsentierte sich ein durchtrainierter Bursche um die 30, einer dieser etwas eitlen Männer vom Land. Ich scrollte durch seine Timeline und verlor mich eine Stunde in seinem richtigen Leben und in seinen Fantasien.(...) Boris, so kann ich seinem öffentlichen Facebook-Profil entnehmen, ist keiner dieser „Modernisierungsverlierer“, die wir Journalisten uns manchmal als FPÖ-Wähler herbeifantasieren. Im Gegenteil: Er repräsentiert die ländliche Oberschicht, die vieles erreicht hat.

Zur Sprache kommt auch kurz der Psychiater Patrick Frottier mit seiner Einschätzung zum Begriff "postfaktisch": Doch der Begriff, so warnt etwa der Psychiater Patrick Frottier, sei irreführend: „Wir leben im kontrafaktischen Zeitalter.“ Wir leugnen Tatsachen, weil sie uns unsicher machen, weil wir sie nicht mehr verstehen und einordnen können, weil sie unseren tradierten Bildern widersprechen. Wir basteln uns vor allem im Netz eine Welt zusammen, die unsere Meinung stützt.

haha wollte ich auch grade teilen. hab aber trotzdem keine angst, dass uns die filterblase den kopf verdreht.


Der Kampf der AfD gegen das Kindeswohl Die Af D will, dass Kinder und Jugendliche, die anders sind als die Mehrheit, sich unnormal und minderwertig vorkommen. Sie will ihnen nicht das Gefühl geben, dass sie so, wie sie sind, akzeptiert werden und vollwertige Mitglieder der Gesellschaft sind. Homosexuelle sollen in dem Bewusstsein aufwachsen, dass ihre Andersartigkeit ein Problem ist. Die Schule soll ihnen keine positiven Rollenvorbilder vermitteln.


erhellend: Über die US-Wahlen in einem Stil berichtet wie üblicherweise im Westen Berichte über Wahlen in Afrika aussehen


Diese "Abgehängten" sind so eine extrem ungenaue Kategorie, wer ist schuld? Wer sind die intellektuellen? Die neue Linke? (68 und die Folgen) die alte Linke? Die Sozialdemokratie? (Bad Godesberg, Agenda 2010 und die Folgen?) oder der durch Thatcher/Regan Konkurrenzkampf ? Man sollte echt genau hinschauen was da heut so verbreitet wird.


Der Weiße Mann [Trump]: Ein ‹leeres› Konzept von politischem Gewicht von Marie-Luise Angerer


Simon Sheik: I thought it might also be useful to think about the role of art, and indeed the art world, to the degree that such an entity truly exists as a public sphere and political space, after the triumph of Trump.


Survival Kit war vorher schon nicht nur Metapher, jetzt noch weniger: Oh Crap! What Now? Survival Guide


Die Uni Kassel hat im Auftrag der Hans-Böckler-Stiftung die Vielfältigkeit der Volkswirtschaftslehre an deutschen Unis untersucht und kommt zu wenig überraschenden Ergebnissen:

Ein Studium der Volkswirtschaftslehre an deutschen Universitäten ist häufig stark konzentriert auf das Gedankengerüst der neoklassischen Ökonomik, insbesondere in den Grundlagen-Veranstaltungen.(...) Insgesamt sehen die Autoren die Universitäten und die Fachbereiche in der Pflicht, Lehrende nicht nur zur vielfältigen Lehre zu motivieren, sondern auch entsprechende curriculare Freiräume zu schaffen. „Die Vermittlung von Wissen zur Lösung konkreter gesellschaftlicher Problemen kommt zu kurz. Zwar kennen viele der befragten Lehrenden die Kritik an der mangelnden Vielfalt und zeigen eine gewisse Offenheit gegenüber alternativen Lehrangeboten, in der Lehrpraxis schlägt sich diese Einstellung jedoch nicht nieder“, fasst Beckenbach zusammen.


kennt ihr den schon? --- Michael Hartmann


UNE JEUNESSE ALLEMANDE. Interessantes Material zur Zeitgeschichte von Ulrike Meinhof und Holger Meins auf Spiegel online.

Holger Meins war Filmstudent, Ulrike Meinhof Print- und TV-Journalistin. Sie haben zahlreiche Aufnahmen von und über sich hinterlassen, die lange in den Giftschränken der Redaktionen lagen. Jean-Gabriel Périot hat sie herausgeholt. Die Werbung nervt allerdings sehr.


Österreich next im Populistendomino: Hofers Spiel : Eine Videoserie über rhetorische Tricks Untergriffe, Ablenkungsmanöver, Eigenlob und das Spiel mit Gefühlen – wir zeigen in fünf Videos, wie Norbert Hofer die TV-Duelle beherrscht.


 fakebook:

We are watching you, wir beobachten auch gewisse Vorgänge hier auf Facebook. Aktuell sind wir an einer "Sache" dran, die verdammt nach Social Media Bots ausschaut. Zumindest haben wir eine Menge Fakes und dazugehörige Gruppen aufgetan, welche sich sehr für die Af D und deren Themen "einsetzen" ... .|

clickbait fake news auf facebook für trump fans, davon lebt ein ganzes dorf in mazedonien.

Huge Hyperpartisan Facebook Pages Are Pushing False And Misleading Info


Trumpwählerversteher von Links? Klassenkampf von ganz oben? Nach der Wahl von Donald Trump fragen sich viele, wer die Schuld trägt. Eine Antwort lautet: das arrogante linksliberale Milieu selbst. Kann das sein?

  • antwort 1 :

Wir müssen die Ängste der Arschlöcher ernst nehmen, die so groß sind, dass sie sich nicht mehr gegen die Mächtigen verbünden können, die ohnehin dasselbe gewählt haben, sondern nur gegen die noch Schwächeren, die Außenseiter und allenfalls noch gegen arrogante Intellektuelle. http://www.taz.de/Die-Wahrheit/!5353802/

  • antwort 2 :

Fürchtet Euch nicht, besorgte Deutsche, die ZEIT bleibt am Ball. http://hate-mag.com/2016/11/dank-der-zeit-alles-ueber-donald-trump-wissen/

  • antwort 3 :

Grundkurs Faschismus, Lektion 2 a: Intellektuellenfeindlichkeit schüren. Lektion 2 b: Intellektuelle unschädlich machen. https://www.freitag.de/autoren/katja-kullmann/furcht-vor-klugen-koepfen


def: Politik der Verkehrungen ins Gegenteil ZB: Die Partei der Ausgrenzung und Verunglimpfung deklariert sich selbst als Opfer von Ausgrenzung und Verunglimpfung. Sie tut dies wiederum im Sinne einer weiteren Verdrehung – indem sie Kritik schlicht als Stigmatisierung bezeichnet: „Genau diese Stigmatisierung führt zum Extremismus. Parteien, welche die herrschenden Zustände hinterfragen und den Finger auf die Versäumnisse der Politik legen, sind keine ‚rechtspopulistischen‘ Bewegungen.“ Wer also Nationalismus, Ausländerhetze, rücksichtslose politische Führung – alles Merkmale von Faschismus – kritisiert, wird kurzerhand selbst als ‚Faschist‘ abgestempelt.


Nachhilfe "Republikaner USA" Marcia Pally: "Donald Trump ist ein scharfsinniger Stratege" – Quelle: http://www.berliner-zeitung.de/25087654


klimafakten und afd, von trump ganz zu schweigen


Don't stare at the screen - kommt vorbei.

A Game Is A Play Is A Text

Lothringer 13 Florida präsentiert am SAMSTAG 12. November das neue Magazin #3 mit Performance, Essen und Musik


Gute Analyse:Ideologie der Irrationalität.


deutsche firmen die trump unterstützten


https://www.startpage.com/snowden/

Tonight!!


trump tweet von 2009:



...die debatte um den umbau des haus der Kunst: Art Magazin - HDK itself - AZ


Sehenswert! Für totalgestörte & ein Quiz dazu http://csu-grundsatzprogramm.de/


Eröffnung des Checkpoints heute Mittwoch, 9.11 16.00 Nailastr. 9

Die brüderliche Sozialgenossenschaft Bellevue di Monaco übergibt gegen 16.00 Uhr feierlich den zukünftigen temporären Grenzübergang Checkpoint Ali in der Nailastraße 9 seiner Bestimmung. Dieser Übergang bietet der Münchner Bevölkerung den uneingeschränkten Grenzübertritt auf die andere Seite Neuperlachs.

Auf der Mauer auf der Lauer...Die Musikkariere unserer Klasse könnte dort vllt nachts weitergehen!?

  -->petition gegen mauer

demnächst noch mehr Unmittelbarkeit? Blockchain


Film auf arte: Miete essen Seele auf. Der Kampf um das Recht auf Stadt

Die Mietergemeinschaft Kotti & Co besetzte im Mai 2012 einen öffentlichen Platz in Berlin Kreuzberg und errichtete über Nacht ein Protesthaus. Verbunden mit umfangreichen Protestaktionen entwickelte sich die Initiative zu einem der zentralen Verhandlungsorte einer sozialen Stadtentwicklungspolitik.


nsu : Beate Uwe Uwe Selfie Klick – Laura Linnenbaums diskurs-satte NSU-Versuchsanordnung am Theater Chemnitz


gesichtserkennung: tragt diese brillen und jemand anders wird erkannt!


Ryan Trecartin, Video Wunderknabe, jetzt auch in München: Inszenierung in Kammerspiele & Ausstellung und Vortrag


Jetzt mitzeichnen: Offener Brief an Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle


seit heute sind am sendlinger tor 80 noncitizens im hungerstreik, es wird ab sofort dringend support gebraucht, kommt alle und solidarisiert euch, es braucht leute für nachtschichten, zelte, pavillions, paletten, isomatten, schlafsäcke, thermoskannen, wärmflaschen, heisses wasser, tee, kommt alle vorbei!


Nachrichten aus tiefster DDR Provinz machen neugierig: „Freunde der toten Kinder“ melden sich zurück. Die anonyme Künstlergruppe aus dem Havelland hat am Wochenende offenbar in aller Heimlichkeit im Rathenower Kulturzentrum eine Werkschau aufgebaut. Ohne Durchsuchungsbeschluss verschaffte sich die Polizei Zugang zu den geschlossenen Räumen einer Ausstellung. Danach fehlten alle Broschüren. Vorausgegangen war eine Anzeige des Pegida nahestehenden Bürgerbündnisses, das sich durch den Inhalt des Heftes beleidigt fühlt. Weit mehr Aufsehen als die Asylkritiker erregte dagegen eine Karikatur. Polizei entfernt Karikatur in Rathenow.


Woher kommt all der reaktionäre Populismus? Die Philosophin Judith Butler im Gespräch über Donald Trump, die deutsche Willkommenskultur, Pegida und die Af D.


Räume für Aliens Utopie Biopolitik und Sex, Körper und Selbsterfindung: In seinem Roman „Selbst“ denkt Thomas Meinecke das Auswandern mal ganz queer


hallo, hier findet ihr die terminliste für den kleinen extra-raum in der klasse, genannt cabin

  • vielleicht richte ich noch nen link dahin auf der linken sidebar ein, oder?

HELMUT DRAXLER, Abdrift des Wollens. Eine Theorie der Vermittlung

Praktiken der Vermittlung sind heute allgegenwärtig und doch in ihren Motivationen und Realitätseffekten weitgehend unverstanden. Sie begegnen uns in Form eines permanenten Reformierens, lebenslangen Erziehens oder Therapierens, in Mediation und Coaching ebenso wie in der kulturbetrieblichen Version des Kuratierens. In ihnen wird alles zur Frage nach dem richtigen Einsatz der Mittel, während die Zwecke, etwa die Ausrichtung an Idealen der Veränderung und Verbesserung, sich wie von selbst zu verstehen scheinen.

_____________________________

Mehr Draxler: Volksbühne Denkzeichen CXXIV Helmut Draxler, 31. Oktober 2016 KEIN SPASS? Zur Kritik der Komplexität


ANIMAL OF THE STATE

Buchpräsentation, Performances, Konzerte von Survival Kit und Circuits Currents am Freitag 28.10. um 18:00 im Lehnbauchhaus Kunstbau! Eintritt frei! Come, come!!

Starring: Kassiani Goulakou, Frauke Zabel, Lefteris Krysalis, Kyrill Constantinides Tank, Johanna Gonschorek, Byron Kalomamas, Leo Heinik, Niki Analyti, Johannes Fedisch, Faidonas Gialis, Sarah Weber, Marios Pavlou, Lorenz Mayr, Tanja Hamester, Ioli Kavakou, Jonas Beutlhauser, Mako Sangmongkhon, Michael Karmann, Lisa Nase, Martin Bogisch, Myrto Vratsanou http://www.lenbachhaus.de/veranstaltungen/be-my-guest/


interessanter beitrag zu den momentanen globalen und nationalen konflikten _:_ Zwischen Hyperkultur und Kulturessenzialismus - Die Spätmoderne im Widerstreit zweier Kulturalisierungsregimes

  • auf einfachere weise hier versucht

Frauen in der Kunst : Despina Stokou, Eau de Bro : Kann man eigentlich auch als Frau große Bilder malen? Und warum finden es alle süß, wenn ein männlicher Künstler ein bisschen dämlich ist?


Die illegale Praxis der massenhaften Überwachungen durch den Bundesnachrichtendienst wird beseitigt. Wie? Sie wird legalisiert! Edward Snowden deckte auf, wie der US-Geheimdienst NSA ein weltweites und anlassloses Massenüberwachungssystem errichtet hatte. Zunächst sah man sich in Deutschland nur als Opfer. Dann stellte sich heraus, dass auch der deutsche Bundesnachrichtendienst (BND) im Ausland anlasslose Massenüberwachung betrieb und dass der BND ebenfalls bei Freunden spionierte. Außerdem leitete der BND in großem Umfang Daten ungeprüft an die NSA weiter. Dabei täuschte er wohl nicht nur die parlamentarischen Kontrolleure, sondern auch das Kanzleramt. Am Freitag beschloss der Bundestag nun eine Novelle des BND-Gesetzes, das mit dieser illegalen Praxis Schluss macht – indem es die bisherigen Machenschaften weitgehend legalisiert.


Bundestagswahlkampf: AfD will Social Bots im Wahlkampf einsetzen. Ein Social Bot ist Software die in sozialen Netzwerken automatisch Nutzer anlegt und posts absetzt. Auf diese Weise werden nicht nur Stimmungen in Foren und Kommentarspalten beeinflusst, aber auch (Falsch)-Meldungen lanciert. Wenn sich Sockenpuppen-Avatare vernetzen entsteht eine schöne Filterblase. Erstaunlich: Laut einer Studie wird ein Drittel der Pro-Trump-Postings auf Twitter von Bots generiert, bei Hillary Clinton ist es knapp ein Viertel.


das interview mit ULAY, dem langjährigen künstlerischen partner von marina abramovic fand ich interessant, wegen dem ganz anderen künsterbild damals - und natürlich der spitzweg klau aktion.


heimatkunde: Kunstaktion gegen Rechtsextreme. An der kleinen Weinbergkapelle oberhalb von Schliersee versammeln sich schon jahrzehntelang alte und neue Nazis an einer Gedenktafel. Der Münchner Künstler Wolfram Kastner will das ändern.


in münchen machen sie auch etwas (irgendwas?!)

MONOKULTUR MÜNCHEN

 Vorträge, Performances und Diskussionen

– über Münchner Befindlichkeiten, städtische Förderpolitik, die Brandrodung beim Freien Theater, die Arbeitsbedingungen von Künstlern, den Mangel an Subkultur und Diversität, das Aussterben kultureller und anarchischer Biotope, die Bedeutung von Kunst für unsere Gesellschaft und die Lebenswirklichkeit in einer Stadt, die es einem nicht leicht macht. Veranstaltungsreihe zu Stadtklima und Kulturpolitik ''' ab 12. Oktober

 Favorit Bar'''
  • z.B. Mo., 7. 11. Kulturförderung? Money für alle und die Regierung stürzen vielleicht

''"Kunst wird hergestellt und konsumiert innerhalb herrschender gesellschaftlicher Verhältnisse. Eine Sonderstellung – und gemeint ist hier immer die Besserstellung – von Kunst gegenüber anderen Bereichen der gesellschaftlichen Produktion zu fordern, begründet sich... auf was noch mal genau? Steckt dahinter mehr als der peinliche Versuch, mit der Macht zu kollaborieren und dafür auch noch geliebt werden zu wollen? Und wer sollte eigentlich mit wem solidarisch sein? Was ist das für 1 Attitüde?" von Stephan Janitzky über die gesteigerte Motivation, Kunst zu machen, trotz aller Probleme (z.B. mit München) und auch zum Trotz gegen verlogene Lösungsvorschläge.''

  • http://monokulturmuenchen.tumblr.com/
    • wtf? wer ist hier eigentlich neoliberal wenn BELP meint: "Die gesamte Stadt muss wissen, dass etwas falsch läuft. Dass die Balance nicht stimmt. Und dass das für die langfristige Planung – bei Fragen, wie wir leben wollen, welchen Mix an Lebensstilen wir uns wünschen – geradegezogen gehört. Das geht weit über einzelne Mechanismen hinaus. Das ist eine Aufgabe, für die es die ganze Gesellschaft – von Kultur über Wirtschaft bis Politik – braucht."
      • sorry aber ist die Favoritbar nicht selbst eine solche Monokultur? Komische Kategorien in denen da gedacht wird...

DAMN!! "Power 100"-Liste, die Mächtigsten der Kunstwelt 2016 ... und ich bin nicht dabei!!

  • nächstes mal bin ich dabei, versprochen!

halle gegen rechts. Eine Veranstaltungsreihe zu neuen rechten Bewegungen in Deutschland. Mai/Juni 2016



FINISSAGE DER MMK REIHE: Die Büchse Deiner Worte

Dienstag 18.10. 20:00 Uhr adbk München: Raum_A.o2.14 (Altbau 2.Stock vor den Schließfächern links)

Ich freu mich Euch dort endlich wiederzusehen/ bzw. kennenzulernen! Cheers auf das MMK, Semesterbeginn und ein Geburtstagskind,

jonas b.


25-28 Okt Thementage im Residenztheater : Der NSU-Prozess und die offenen Fragen

Wie den Journalisten ein paar Sicherungen durchbrannten, als Beate Zschäpe plötzlich sprach

....und was wegen dieser aufregung fast überhört wurde, für die nebenklage aber wohl sehr wichtig war: Der Mann mit dem Tarnnamen Lothar Lingen hatte gegenüber der Bundesanwaltschaft zugegeben, dass er im November 2011 Akten über Thüringer V-Männer habe schreddern lassen – kurz nach dem Auffliegen des NSU. taz: Ihm sei „völlig klar“ gewesen, dass mit dem NSU-Auffliegen die Frage kommen würde, „aus welchem Grunde die Verfassungsschutzbehörden über die terroristischen Aktivitäten der drei eigentlich nicht informiert gewesen sind“ – trotz der „seinerzeit in Thüringen vom BFV geführten Quellen mit acht, neun oder zehn Fällen“. So heißt es im Vernehmungsprotokoll, das der taz vorliegt. Mit der Vernichtung habe er gehofft, so Lingen, „dass dann die Frage, warum das BFV von nichts gewusst hat, vielleicht gar nicht auftaucht“.


Kai Althoff im MOMA


Hier macht sich robert de niro gerade bei trump und seines gleichen unbeliebt


Sybille Berg: Jammern ändert nichts, weder den Partner noch die Populisten. Die Beziehung oder die Welt verbessert man nur, indem man Tatsachen schafft.


Let's Mobilize: What is feminist pedagogy? A three day investigation of feminist and queer pedagogies

12-14 October 2016, Valand Academy, University of Gothenburg, organisiert u.a. von Eva Weinmayr

Workbook zum runterladen


spass muss sein --> bombenanschlag auf moschee und kongresszentrum in dresden --> vermutung rechtsterrorismus --> bekennerschreiben einer "antifa dresden" (oops, gefälscht!) --> wagen in straubing wird zufällig gefilzt, polizei entdeckt zufällig rohrbombe, in der wohnung des fahrers findet man zufällig mehr : fazit dumme jungenstreich. haftbefehl nicht erlassen, politische motivation scheidet aus ... na dann, wieder alles paletti.

  • die story könnte auch so weitergehen: straubinger autopahnpolizei: sorry hamma net gwusst, war eh zufall --> BfV: lasst ma die finger von dem burschen, den können wir brauchen --> gibt einen guten V-mann ab --> handy kontakte hamma eh alle scho ---> ein weiterer bezahlter nazi im deckmantel
  • teil 2: die kumpels --> haha, jetz hamse dir erwischt --> musste nu ooch stasi machen? --> erzählste denen irgendnen kappes --> supa, könn wa noch mehr auf die kacke haun.

Geheimdienste sind nur untereinander loyal sind und nicht gegenüber den Staaten, die sie angeblich beschützen. Die Videoüberwachungstechnik der amerikanischen Firma Net Botz hat Hintertüren für die NSA eingebaut, mit der die Amerikaner die gesammelten Überwachungsdaten abgreifen können. Auch in Deutschland. Und der BND wusste das: "Normalerweise wäre das ein Fall für den Verfassungsschutz (BfV) gewesen, der in Deutschland für die Spionageabwehr zuständig ist. Aber der BND verschwieg sein Wissen ganz bewusst, wie es in dem Papier aus dem Jahr 2005 heißt. Der Dienst fürchtete, eine Offenlegung könne politische Auswirkungen haben. Im Klartext: Aus Angst, die US-Geheimdienste könnten ihre Kooperation mit dem BND beenden, ließ man den großen Bruder bei der Spionage in Deutschland gewähren."


wer sich das schon einmal in seinem kalender anstreichen will: Worpsweder Spekulationen #2 – Symposium, Workshops, Filme –

mit Melanie Bonajo, Bracha Ettinger, Anselm Franke, Laboria Cuboniks (Diann Bauer, Helen Hester) und anderen. Eingeladen von Sam Basu, Anke Hennig und Anja Kirschner. WE NEED YOUR CAR KEYS! wird die Horizonte untersuchen, die sich uns auftun während wir - den Boden unter unseren Füssen verlierend - durch die horrenden Zustände des 21. Jahrhunderts navigieren. Wie bringen Kunst und Kultur unserer Zeit die Entfremdung zum Ausdruck, die in Perioden tiefgreifender Veränderungen zu Tage tritt und die Themen (historischer) Traumata, neuer Technologien und Geschlechter aufwirft? Wir fragen: was sind die erotischen, poetischen, politischen und kritischen Konsequenzen des Horrenden und wie hat das Horrende Teil an der Entwicklung emanzipatorischer Antriebe für eine komplexe und turbulente Welt?


Ausstellungsempfehlung + vielleicht schaffen wir ja einen Ausflug zu einer der Veranstaltungen mit Will Holder & Co?

Falke Pisano. The value in mathematics — How do we learn? mit Luca Frei & Will Holder


Didier Eribon zur Krise der Linken „Ihr seid nicht das Volk“ Der französische Soziologe Didier Eribon erzählt in „Rückkehr nach Reims“ von seinem Aufstieg als schwules Kind aus der Arbeiterklasse zum Intellektuellen.

lässt sich tatsächlich gut lesen. zur lage in frankreich auch:

Sex, Gott und Kapital. Houellebecqs Unterwerfung zwischen neoreaktionärer Rhetorik und postsäkularen Politiken, von Jule Jakob Govrin


Das Erbe der Nazis Doku-Reihe über das Nachkriegs-Deutschland


dein staat will dich isolieren you only need sth when der osten magdeburg lebt


WHATSAPP ist in der kritik. hat die nutzerdaten seit ner zeit geändert: das adressbuch (nicht der gesendete inhalt, denn der ist tatsächlich verschlüsselt) wird von facebook monetarisiert. also sehr uncool das. wer umsteigen will sollte sich auf jeden fall was verschlüsseltes und opensourciges genehmigen: zb telegram und signal sind freie alternativen, threema kostet. problem beim umstieg ist halt immer dass es die kumpelinen auch haben müssen. signal wurde von snowden empfohlen und ausserdem kann es die normale sms-software auf dem mobilgerät ersetzen, dh auch "normale" (=unverschlüsselte) sms kann damit geschickt werden, bei den adressaten die signal benutzen wird es dann verschlüsselt geschickt. hat leider keine telefon funktion.


die dffb berliner filmhochschule hat geburtstag. dazu veröffentlichen sie ein online archiv mit mehr oder weniger bekannten filmen ihrer hochschulabgänger. vor allem die ersten jahre waren sehr produktiv: holger meins, bitomsky, farocki, helke sander, kratisch/lütcke, philip sauber und viele mehr --> https://dffb-archiv.de/


Fascism and the far right in Europe: country by country guide and analysis


Die Flodders can´t wait

Morgen (Heute) Samstag, 17.09.2016 spielen mal wieder " Die Flodders " (ne bärenstarke band aufm aufsteigenden Ast) . Diesmal in München. Beim Umsonstflohmarkt im Trambahnhäusl !!! Rosenheimer Str.238 15:00

   +++u.v.m. u.v.a etc. pp+++

Sie freuen sich wenn Du kommst, aber sie freuen sich auch wenn Du nicht kommst.


Identitäre Bewegung: Vice dazu und Augstein bei Spon


dazu heute auch in Berlin: „Für jede Wohnnutzung unattraktiv“ Am Mittwochabend will die Initiative Berlin für Alle gegen den Bau modularer Flüchtlingsunterkünfte protestieren – warum, erklärt Architekt Philipp Kuebart.

14.09.2016 Solidarität mit dem Protestcamp am Sendlingertor

Heute ist der 8. Tag der Geflüchtetenproteste auf dem Sendlingertorplatz. Es ist eine Dauerkundgebung mit 50-100 Menschen die Tag und Nacht vor Ort sind. Sie protestieren gegen die neuen Verschärfungen im Asyl-und Integrationsgesetz und gegen die andauernde rassistische und diskriminierende Asylpolitik. Sie kämpfen gegen die Menschenrechtsverletzungen in der „Flüchtlingspolitik“,die sie zwingt in Lagern zu leben. Ohne Pass von grundlegende Menschenrechten ausgeschlossen, in nicht endenden Asylverfahren ohne Perspektive und bedroht durch Abschiebungen, rassistische und sexistische Übergriffe.

täglich aktueller Blog: https://refugeestruggle.org/

Das Protestcamp ist vorraussichtlich bis 24.09. am Sendlingertor. Kommt vorbei!

Solidarity for all! No lager for women and children! Abolish all lagers!


' LARRY EIGNER http://epc.buffalo.edu/authors/eigner/


Eine teilweise verkitschte aber gute Zusammenstellung für alle ews-candidates.. there are alternatives.. kinder entdecken schulreformen 1918 - 1939


Das neue TZK ist raus, Thema ist Poetry. Karolins Artikel ist erfreulicherweise online verfügbar: Stimmen hören - Über das Lesen und Aufführen von Poetry


Nach der Flut, mehr Fotos aus Paris: Les plaisirs d’aujourd’hui



"fertilityday" http://ze.tt/sexistische-kampagne-italien-erinnert-frauen-daran-kinder-zu-kriegen-und-feiert-tag-der-fruchtbarkeit/


kommet alle und guggt mal Δ


Weitere Privatisierung der staatlichen Exekutive...

Bund zahlt McKinsey Millionenhonorar für Abschiebetipps


asking the oracle: ein essay über informationsbeschaffung, archivarbeit, die snowden-dokumente und das orakel von delphi


     und noch 2 mal berlin Biennale text

- wer scheitert kommt in den knast


bist eulen?
ja
bin eulen…
ja ja
sehr eulen
- bist auch eulen?
ja
bin auch eulen
sehr eulen
ja ja
- will aber nicht mehr eulen sein
bin schon zu lang eulen gewesen
will auch nicht mehr eulen sein
bin schon zu lang eulen gewesen
ja
mit dir da
mit dir da auch
bin nicht mehr eulen ja
bin nicht mehr eulen auch
ja ja
ja ja auch
doch wer einmal eulen war
der wird eulen bleiben immer
ja
ja ja


(bist ja jandl) -


herzliche einladung: wer am 3.9. in paris und around ist ....


Im letzten Jahr ist die Debatte um die Macht von Kuratoren mit der Besetzung des theaterfernen Kunstkurators Chris Dercon an der Berliner Volksbühne weiter eskaliert. Im Mai diskutierten FAZ-Kritikerin Julia Voss, Künstler und Kurator Andreas Siekmann und Stanford-Professor Hans Ulrich Gumbrecht bei den Internationalen Kurzfilmtagen Oberhausen sehr grundsätzlich über die heutige Kunst- und Kulturproduktion, welche Rolle Kuratoren darin spielen – und besser nicht spielen sollten.

http://www.critic.de/special/vom-unbehagen-mit-dem-kurator-4050/


CHADWICK link please give link to file it was uploaded


Wer in all den "Projekten" noch immer künstlerischen Widerstand gegen die ökonomische Formerzwingung vermutet, verkennt die kulturindustrielle Gefräßigkeit. Alles ist verwertbar, alles recycelbar. Auch die abstrusesten Mitmachveranstaltungen. Also: Geh, mach nur dein Projekt. Und wenn sich herausstellen sollte, dass der Hype nicht über das saisonale Verfallsdatum hinausreichen wird, dann ist es halt wie mit den Hipsterbärten, die auch schon wieder gestutzt werden.

http://www.welt.de/print/welt_kompakt/kultur/article157605549/Grillpartie-oder-lieber-Biennale.html


Wem gehört die Stadt? Ausgerechnet im unbezahlbaren München entstehen immer mehr Wohngenossenschaften. Es geht um die Frage, ob wir menschliche Städte wollen, oder profitable.


Dr. Chuck Tingle muss man sich als einen besonders produktiven Schriftsteller vorstellen. Keine 24 Stunden waren seit dem Brexit-Votum vergangen, da hatte er dessen Folgen bereist literarisch zu einer Kurzgeschichte verarbeitet. In "Pounded By The Pound: How I Turned Gay Ty The Socioeconomic Implications of Britain Leaving the European Union" (etwa: "Vom Pfund gebumst: Wie ich schwul wurde durch die sozioökonomischen Implikationen von Großbritanniens Austritt aus der Europäischen Union ") erzählt er von den Abenteuern des 25-jährigen Londoners Alex Liverbort, der von einer riesigen, höchst attraktiven Pfundmünze namens Gerber mit in das London der Zukunft genommen wird.


Griechische Ausstellung über Vertreibung: Des einen Freud, des anderen Leid
Die Ausstellung „A World Not Ours“ thematisiert Flucht und Vertreibung an einem Ort, der symbolischer nicht sein könnte.


DDR-Kunst: Schaut, das ist Freisinn
Noch immer gilt die Kunst der DDR als brav und bieder. Doch das wird sich jetzt gründlich ändern: Berlin feiert die Abweichler und Träumer des Ostens – endlich! DDR-Kunst im Gropius Bau


Deutschland ist auf Platz vier der Länder mit den meisten Überwachungs-Firmen

In Deutschland gibt es über 40 Firmen, die Überwachungs-Technologien produzieren und in die ganze Welt verkaufen. Das geht aus einer neuen Datenbank hervor, die Privacy International heute veröffentlicht. Die Menschenrechtsorganisation fordert, diese Industrie analog zur Rüstungsindustrie zu regulieren.

Der vollständig durchsuchbare Index der Überwachungsindustrie SURVEILLANCE INDUSTRY INDEX, enthält über 1.500 Broschüren und Daten zu mehr als 520 Überwachungs-Firmen sowie über 600 gemeldete einzelne Exporte spezifischer Überwachungstechnologien aus offenen Quellen, einschließlich investigativer und technischer Berichte sowie Datenbanken staatlicher Exportlizenzen. Diese Datenbank hilft Öffentlichkeit, Aktivisten, Journalisten und politischen Entscheidungsträgern, die modernen Überwachungs-Industrien und -Technologien besser zu verstehen.

Laut dieser Datenquelle ist Deutschland auf Platz vier der weltweiten Überwachungs-Firmen. In der Datenbank kann man die über 40 Firmen mit Sitz in Deutschland genauer inspizieren. Darunter sind einige bekannte Firmen wie Fin Fisher, Rheinmetall, Rohde & Schwarz, Siemens und Trovicor – aber auch weniger bekannte Firmen.

Artikel auf netzpolitk.org


Wieder ein komischer Zufall im NSU-Komplex und ausgerechnet wieder im Zusammenhang mit der Verfassungschützer Andreas "Klein Adolf" Temme: "Der frühere hessische Verfassungsschützer Andreas Temme war nach Angaben eines Ermittlers 9. Juni 2004 in Köln, um eine Tagung zu besuchen. Das hat der Kasseler Polizist Jörg Teichert am Freitag im NSU-Untersuchungsausschuss des hessischen Landtags berichtet. Das Datum ist von Bedeutung, weil an diesem Tag in der Kölner Keupstraße ein Anschlag mit einer Nagelbombe verübt wurde. (...) Teicherts Team war nach seinen Angaben bereits 2006 auf Temmes Köln-Aufenthalt aufmerksam geworden. Der Verfassungsschützer habe die Tagung in seinem Kalender notiert. Der Polizist fügte im Ausschuss hinzu: „Alle Theorien sind offen.“"

Dass der Prozess in Bezug auf die Rolle der Sicherheitsbehörden noch etwas zu Tage fördert, scheint inzwischen ziemlich unwahrscheinlich. Der Aufklärungswille bei Richter Manfred Götzl und v.a. bei der Staatsanwaltschaft ist kaum mehr vorhanden. "Dass sich Götzl offenbar nicht mehr mit dem Agieren des Verfassungsschutzes im Umfeld des NSU-Trios befassen will, bedeutet allerdings keine Schuldbefreiung des Geheimdienstes durch das Gericht. Denn das Gericht hatte bei seiner Ablehnung entsprechender Beweisanträge stets klargemacht, dass es den konkreten Umfang staatlichen Handelns im Umfeld des NSU nicht kenne und sich daher einer abschließenden Einschätzung enthalte. Für die Bewertung einer Straf- und Schuldfrage der Angeklagten sei diese Frage aber ohnehin nicht von Bedeutung, betonte Richter Götzl. Schließlich habe ein mutmaßlicher Täter keinen Rechtsanspruch darauf, dass der Staat seine Tat verhindert, wenn er davon Kenntnis hat. Strafmildernd könnte es sich für die Angeklagten nur auswirken, wenn dem Staat die Genese der Taten nachgewiesen werden könne, wenn Behörden also die Taten in jeder Phase überwacht und mitgesteuert haben. Hierfür aber, das betonte der Richter, habe die bisherige Beweisaufnahme keine Hinweise ergeben."

Zu so einem Ergebnis kann man angesichts der inzwischen bekannten "Pannen" und "Pleiten" nur kommen, wenn man sich dabei auf die Beweisaufnahme des Gerichts beruft - das eben solchen Hinweisen nicht mehr nachgehen möchte. So sieht die Logik der Richter und Staatsanwälte im Prozess aus.

Zu guter Letzt nochmal der Hinweis auf den Film "Der Kuaför aus der Keupstraße" , der die oft vergessene Sicht der Opfer in den Blick nimmt.


Verhaftete Autoren in der Türkei von Elfriede Jelinek. "Ich höre nichts. Ich höre nichts vom Internationalen PEN, ich muß mir wohl selber zuhören, was langweilig ist, weil ich ja weiß, was ich denke."



TIPP!! Mit 38 Jahren setzte sich Angela Merkel auf den heißen Stuhl des Privatsenders RTL und trat gegen fünf Männer zum Schlagabtausch an. Nicht nur äußerlich ist die heutige Kanzlerin kaum wiederzuerkennen. ....das war 1992 und 2005 wurde sie kanzlerin. und die anderen:

  • dietrich kuhlbrodt hier als opa16 mit hgicht
  • christooph schlingensief das deutsche kettensägenmassaker 1990, in die erste Stunde der Wiedervereinigung als ein nationales Schlachtfest nach. Die Nachricht von der Maueröffnung versetzt eine westdeutsche Metzgerfamilie in einen schier hemmungslosen Blutrausch. In einer verwahrlosten Hotelküche meuchelt sie ehemalige DDR-Bürger dahin. Trailer
  • das war offensichtlich auch nach den brandanschlägen auf asylbewerberheime in rostock lichtenhagen und anderswo

beissen sich am markt fest?

  • Jeff Koons - Der grösste lebende Zeremonienmeister Wie kein anderer Künstler versteht sich Jeff Koons auf die Mechanismen des Marktes. Sein Kunstschaffen hat er vollständig seinen Gesetzen unterworfen.
  • Siegerkiunst Kunst als Statussymbol der Reichen, Erfolgreichen und Mächtigen: Wolfgang Ullrich beschreibt, wie rückwärtsgewandt sich der Kunstbetrieb derzeit entwickelt.

http://www.zeit.de/kultur/2016-07/didier-eribon-linke-angela-merkel-brexit-frankreich-front-national-afd-interview/komplettansicht

 Ich halte den Klassenkampf auch für zentral, und anders als die meisten Linken in Frankreich habe ich stets darauf bestanden, dass soziale Klassen immer existiert haben. Er darf aber nicht gegen die Interessen anderer Minderheiten in Anschlag gebracht werden. 

http://www.zvab.com/9783518072523/R%C3%BCckkehr-Reims-Didier-Eribon-3518072528/plp?cm_mmc=ggl-_-Dynamic%20Search%20BDPs%20SRPs-_-PLP-_-_inurl:/plp


The NSU Complex: Racist Murder, Neo-Nazi Terror and State Collusion in the Federal Republic – Often overlooked by international media, the trial of five German Neo-Nazis has revealed a disturbing level of state support for the organizations of the violent far right and raised fundamental questions about the state’s ability to protect immigrant communities from racially-motivated terrorism.


gute analyse Die neue deutsche Rechte muss als eine gesellschaftliche Dynamik begriffen werden, die ins barbarische Extrem treibt.


audiopostkarte aus hydra

videopostkarte aus hydra





hier ist die Main Page des sommersemesters 2016 archiviert: Alte Main 30072016 Page