About this Site - Sitemap



UTOPIE

----1400----

VORLÄUFER

----1890----

LEBENSREFORM

BOHEME

  • in München
----1918----

RÄTEREPUBLIK

  • in München

ARBEITERTHEATER 1880-1930s

WEIMARER REPUBLIK

  • braunes München
  • Berlin
  • Moskau - Paris - New York
----1955----

1960 - 1970 - 1980

----1989----

HEUTE



























edit this sidebar



Recent Changes Printable View Page History Upload File Edit Page

Der Ur-Opa der Tempelritter-Madness, Jörg Lanz von Liebenfels, von Tempelrittern und Tiermenschen : Es gab Affenmenschen, Echsenmenschen und Fischmenschen. Es existierten andererseits Engelwesen, die sich ebenfalls mit den "Tschandalen" vermischten und dadurch ihren Engelsstatus verloren. Gottmenschen verloren durch diese sexuellen Verbindungen ihre göttliche Natur, die Affenwesen und anderen Halbtiere wurden emporgezüchtet. Die farbigen Rassen sind also hochgezüchtete Tiermenschen, die Arier herabgezüchtete Gottmenschen. Sodomie ist die Ursünde. Der Satan hat mit Eva den Tiermenschen Kain gezeugt. Gott ist der Feind der Rassenvermischung. Gott ist gereinigte Rasse.
Früher hatten die Menschen elektrische Sinnesorgane, von denen die Hirnanhangdrüse und die Zirbeldrüse Reste sind. Wenn man den arischen Menschen wieder rassenrein emporzüchtet, wird er wieder elektrisch werden. Elektrisch und göttlich sein ist eins. Christus war ein elektrischer Gottmensch, der völlig unbefleckt von jeglicher Vermischung mit den "Sodomsäfflingen" war. Die Kirche, die Jesus gestiftet hat, ist in ihrem Kern eine Kirche der Rassenreinheit.

mehr:

Edit Page - Page History - Printable View - Recent Changes - WikiHelp - SearchWiki
Page last modified on October 04, 2011, at 02:16 AM